17.11.09 06:05 Uhr
 18.560
 

Panne vor Bundespräsident: Sänger stimmt "Deutschland, Deutschland über alles" an

Im Schloss Bellevue, dem Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten, bekamen Bürgerrechtler der ehemaligen DDR von Bundespräsident Horst Köhler das Bundesverdienstkreuz verliehen. Für einen würdigen musikalischen Rahmen sollte dann feierlich die deutsche Nationalhymne mit Gesang erklingen.

Dazu lud man Liedermacher Stephan Krawczyk ein. Doch der hatte offenbar keine Ahnung vom Text der deutschen Nationalhymne und leistete sich einen peinlichen Auftritt. Der Sänger stimmte "Deutschland, Deutschland über alles" an und wurde nach den ersten Takten dann unterbrochen.

Entgegen weit verbreiteter Meinung sind die beiden ersten Strophen von Hoffmann von Fallerslebens "Lied der Deutschen" nicht verboten. Wegen des Missbrauchs zur NS-Zeit wird aber insbesondere von der ersten Strophe eher Abstand genommen. Der Sänger Krawczyk gründete die DDR-Friedensbewegung mit.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutschland, Sänger, Panne, Bundespräsident, Missgeschick, Nationalhymne, Bellevue
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

120 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 02:12 Uhr von no_trespassing
 
+33 | -87
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2009 06:54 Uhr von Iscanniya
 
+27 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2009 06:57 Uhr von a.maier
 
+187 | -32
 
ANZEIGEN
Tolle Hymne: bei der von 2/3 abstand genommen wird. Entweder man steht zum ganzen Text oder sollte sich was neues einfallen lassen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 06:57 Uhr von lambda89
 
+115 | -16
 
ANZEIGEN
Finde: ich jetzt persönlich nicht soo dramatisch. So gesehen ist es ja die "richtige" vollständige Nationalhymmne.
Und da der Teil auch nicht verboten ist... viel Drama um ganz wenig...

[ nachträglich editiert von lambda89 ]
Kommentar ansehen
17.11.2009 07:36 Uhr von JesusSchmidt
 
+29 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2009 07:45 Uhr von Thommyfreak
 
+63 | -6
 
ANZEIGEN
Da die Strophe ja nicht verboten ist und der Herr Liedermacher schon immer etwas gegen die grade bestehenden Verhältnisse bzw. die Mißstände ist, glaub ich nicht an eine unabsichtliche Sache. Ich denk mal, dass er das bewußt so gesungen hat. Er ist ja kein Dummer und weiß mit Sicherheit wie die Hymne richtig ist.
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:02 Uhr von Regu
 
+55 | -12
 
ANZEIGEN
Die richtige Nationalhymne hat auch: nunmal 3 Strophen, die jetzige ist ja wohl nen Zensur-Witz. So langsam sollten wir mal die NS Vergangenheit hinter uns lassen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:10 Uhr von Newsfun
 
+21 | -14
 
ANZEIGEN
ich: finde "Deutschland über alles" eig. ganz gut weil wir unserem Vaterland alles geben solllten was wir können, nicht gut ist das die Ns-führung das genau so sah... Aber es ist schon ok wenn man davon abstand nimmt, schlißlich ist es immernoch andersfeindliches gedankengut.
Ich persönlich habe in der ersten Klasse das Lied gekonnt aber ohne die ersten 2 Strophen aber wenn ich sehe wie manche unserer Fußballer das nich können denk ich nur: omg why?
Und Nein ich bin nicht mal rechts angehaucht, denke nur man sollte die Nathym kennen...

[ nachträglich editiert von Newsfun ]
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:11 Uhr von Nothung
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
klar kennt jeder die NatHym: das war doch was mit "brüh im Lichte dieses Glückes".
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:14 Uhr von Rinok
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
grundschule: haben wir auch alle so in der grundschule gelernt.

das ist das doch ein witz, einen musiker grundlos mittendrin zu unterbrechen.

außerdem heißt der gute mann "stePHan" (steht aber auch in der quelle falsch)
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:40 Uhr von Kingbee
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Ihr müsst mal: Das Lied von "Mack the knife" (Mäckie Messer) zur Melodie des Deutschlandliedes singen.

Lustig....
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:46 Uhr von KiLl3r
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
hehe: das is unserer deutschlehrerin auch passiert ^^

erzählt uns stundenlang von der nationalhymmne und wer sie geschrieben hat , und stimmt dann mit der ersten strophe an :D war ihr ganz schön peinlich... ;)
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:47 Uhr von Pitbullowner545
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:50 Uhr von Bender-1729
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Strophen endlich wieder offiziell aufnehmen! Ich danke dem Author für den dritten Absatz! Man glaubt gar nicht, wie oft man diesen Blödsinn liest, dass die Strophen verboten wären. :P

Die Strophen sollten endlich wieder offiziell aufgenommen werden. Diese Fehlinterpretation der Nazis ist doch mittlerweile wirklich ein lächerlicher Grund, da das Lied schon viel älter ist und eben wirklich nur dafür "zweckentfremdet" wurde. Das Lied an sich ist kein bisschen böse, sondern sogar um einiges friedlicher als so manche andere Nationalhymne (z. B. Frankreichs Hymne, die äußerst brutal ist!).

Ich kann auch eine Diktaur aufbauen und dafür das Titellied der "Biene Maya" als Hymne verwenden. Das macht das Lied dann trotzdem nicht böse. ;) ich hoffe ihr wisst, was gemeint ist.

Zum Thema: Absolut kein Skandal aus meiner Sicht. Der Vorfall nutzt eben nur wieder den oben erwähnten "schlechten Ruf" der ersten beiden Strophen um Aufmerksamkeit zu erregen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:58 Uhr von Baran
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Uhh: wie schlimm, eine sack reis news.
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:01 Uhr von Sting24
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
HIer nochmal: 1. Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt,
Wenn es stets zu Schutz und Trutze
Brüderlich zusammenhält,
Von der Maas bis an die Memel,
Von der Etsch bis an den Belt -
|: Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt. :|
2. Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,
Uns zu edler Tat begeistern
Unser ganzes Leben lang.
|: Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang. :|

3. Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach laßt uns alle streben
Brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
Sind des Glückes Unterpfand.
|: Blüh´ im Glanze dieses Glückes,
Blühe, deutsches Vaterland. :|
(4. Deutschland, Deutschland über alles,
Und im Unglück nun erst recht.
Nur im Unglück kann die Liebe
Zeigen, ob sie stark und echt.
Und so soll es weiterklingen
Von Geschlechte zu Geschlecht:
|: Deutschland, Deutschland über alles,
Und im Unglück nun erst recht. :| )
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:11 Uhr von HowardBeale
 
+22 | -25
 
ANZEIGEN
Da haben wir es ja Was geht denn hier ab, bitteschön?
[edit;Belize23]
Wollt ihr Erste-Strophe Befürworter vielleicht erstmal schauen, wo die Maas ist und wo sich die Memel befindet? Ich glaube das entbehrt jeglicher Diskussion

[ nachträglich editiert von HowardBeale ]
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:16 Uhr von allahuakbar
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
HowardBeale: Und wenn wir jetzt Rhein, Donau, Inn und Spree einsetzen, ist dann alles gut?
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:16 Uhr von Rinok
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@howard: die grenzen befinden sich nur in den köpfen menschen.

jetzt wo wir alle in der eu sind, sind wir sowieso alle wieder vereint, wie früher im mächtigen deutschen reich.
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:17 Uhr von killerkalle
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
ACH: hinter verschlossenen Türen singen die immer noch die alte...
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:18 Uhr von HowardBeale
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:20 Uhr von Bender-1729
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@ HowardBeale: [edit;Belize23]

Dieses Lied ist weit über 100 Jahre alt und dass die Landesgrenzen nicht mehr aktuell sind hat mit der "Verbotsdiskussion" rein gar nichts zu tun. Die Grenzen könnte man ja auch notfalls aktualisieren. Der Hauptstreitpunkt bleibt ja weiterhin die Fehlinterpretation von "Deutschland, Deutschland über alles ...".
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:24 Uhr von sevendbbln
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ja und,. echt übertrieben der streß deswegen,

Nur der hätts selber ja wohl wissen sollen,.!!Hätte dort keiner streß gemacht,..wäre ich gespannt wie viele es überhaubt gemerkt hätten ???????????
die frage ist doch viel interessanter ,.
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:25 Uhr von Frex
 
+16 | -15
 
ANZEIGEN
Ob NS-Zeit oder nicht: die Strophe ist nicht wirklich tauglich für eine Nationalhymne.

"Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt,"

mit der NS-Zeit bring ich das sowieso nicht in Verbindung, ich finds nur peinlich mich als Deutscher für wichtiger zu halten als andere.

[ nachträglich editiert von Frex ]
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:26 Uhr von Slaydom
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
@Howard: Maas und Memel gehörten eine Ewigkeit zu Deutschland...
Damit hatte der Faschismus nichts zu tun

Refresh |<-- <-   1-25/120   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?