16.11.09 23:59 Uhr
 614
 

"Wii"-Nachfolger nicht in 2010 und ohne HD?

Der Präsident von Nintendo Amerika, Reggie Fils-Aime, wurde in einem Gespräch auf eine neue Wii mit HD-Fähigkeiten angesprochen.

Fils-Aime zeigte sich zunächst enttäuscht darüber, dass große Publisher Nintendos Konsole für manche Titel überhaupt nicht auswählen würden.

HD-Fähigkeiten sieht Fils-Aime nicht als einen entscheidenden Sprung in der Entwicklung hin zu einer neuen Konsolen-Generation an. Nintendo lege Wert darauf, in jeder Geräte-Generation neue Möglichkeiten bereitzustellen. Das sei bei HD nicht der Fall.


WebReporter: Tokitok
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Präsident, Game, Nintendo, 2010, Konsole, Wii, HD
Quelle: www.ichspiele.cc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2009 23:41 Uhr von Tokitok
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist interessant, dass Microsoft und Sony an einer Bewegungssteuerung arbeiten, wie Nintendo sie bereits anbietet. Jeder verfolgt dabei seine eigene Methode. Letztlich hat Nintendo noch mindestens so lange Zeit, bis überhaupt die Konkurrenten ihre Produkte zur Marktreife bringen, ehe man eine nächste Konsolengeneration ernsthaft in Betracht ziehen muss.
Kommentar ansehen
17.11.2009 01:43 Uhr von DerMoosmann
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
soso: und ichkannschonbloggen.de.vu soll jetzt eine ernszunehmende quelle sein?

würde auch niemand auf die idee kommen, dass das dein eigenes blöglein ist...
Kommentar ansehen
17.11.2009 02:55 Uhr von pr1m45
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Bewegungssteuerung: EyeToy von Sony wurde erstmals als Techdemo 2001 präsentiert. Nintendos Revolution ähm... Wii kam erst 2006, also 5 Jahre später, auf dem Markt. Nintendo also immer als Erfinder der Bewegungssteuerung hinzustellen zeugt von absoluter Desinformation.
Kommentar ansehen
17.11.2009 04:15 Uhr von Tokitok
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
soso... die Zweite: IchSpiele.cc ist als Quelle in Google News indexiert. Die Redaktion dort hat auch Berichterstattung von der diesjährigen gamescom in Köln betrieben.

Jemand, der hier selbst nicht produktiv beiträgt wie DerMoosmann, sollte das Meckern einstellen und seine Zeit sinnvoll nutzen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 09:24 Uhr von Big-E305
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nintendo: soll lieber an der grafik arbeiten oder es sein lassen und sich damit zufriedengeben dass kleine partygames, kindergames etc. auf der wii gespielt werden...

die steuereung allein bringt auch nicht den spielspaß...
ich habe meine wii vor knapp zwei jahren verkauft nachdem ich zelda und resident evil drauf gespielt habe...alle anderen spiele haben mich enttäuscht...(grafisch)

und ich bereue es immernoch nicht sie verkauft zu haben...
Kommentar ansehen
17.11.2009 11:04 Uhr von Rinok
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?