16.11.09 18:35 Uhr
 846
 

Roland Emmerichs "2012" spielte am ersten Wochenende bereits 225 Millionen ein

Es ist das beste Startergebnis für Sony Picture dieses Jahr. Bereits am ersten Tag sahen 1,1 Millionen Menschen "2012".

Roland Emmerichs "2012" spielte alleine in Deutschland am ersten Wochenende bereits zwölf Millionen Euro ein. Weltweit schon 225 Millionen Dollar.

Der Film mit John Cusack, Amanda Peet, Oliver Platt, Thandie Newton, Danny Glover, Chiwetel Ejiofor und Woody Harrelson läuft seit 12. November in den deutschen Kinos.


WebReporter: rene07
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wochenende, Roland Emmerich, John Cusack
Quelle: www.movie-village.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Roland Emmerich: Rente noch lange kein Thema
Roland Emmerich will neue SciFi-Trilogie drehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2009 18:18 Uhr von rene07
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Die Zahlen sind ja schon erstaunlich. Cool finde ich auch die Filmausschnitte. Sieht ja gigantisch aus! Und das Making Of ist auch ziemlich interessant - mit welchem Aufwand der Film entstanden ist... EIN FILM DEN MAN IM KINO SEHEN MUSS!
Kommentar ansehen
16.11.2009 18:57 Uhr von dragoneye
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Immer diese Werbung: ich war enttäuscht. Im Trailer kommen schon fast alle besten Szenen vor. Story ist wie lauwarme Suppe und derbe unlogisch manchmal.
Independence Day: fett
Day after tomorrow: gut
2012: naja, ganz nett bis ausreichend (4+)
für 8,50€ zu teuer.
Kommentar ansehen
16.11.2009 19:04 Uhr von rene07
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: Ja, dass die Story nicht die beste sein wird, hab ich mir schon gedacht, aber ich hab geglaubt, dass einfach die Bilder super sind.

Aber es wird wohl so sein wie leider bei vielen Filmen - das Beste kommt immer schon im Trailer vor...

lg rene07
Kommentar ansehen
16.11.2009 19:24 Uhr von anderschd
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ja, die Story is eher nebensächlich. Aber bei Emmerich schon immer so. Mit Lücken und schlechten Dialogen. Die Action is vom Feinsten. Popcornkino halt. Oder neudeutsch, Tacokino.
Interessantes nebenbei.
99,9% der Zuschauer würden bei so einem Szenario umkommen.
Kommentar ansehen
16.11.2009 19:36 Uhr von Copak
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Typische Hollywoodelemente und das Gefühl sehr vieles schon mal gesehen zu haben, unrealistisch bin zum geht nicht mehr und schlechte Dialoge...fand den Film aber trotzdem ganz nett, zwar nichts besonderes, aber bereut habe ich es nicht ihn mir angeguckt zu haben. Auf einer Skala von 1-10 würde ich ihm eine 6 geben
Kommentar ansehen
16.11.2009 19:42 Uhr von Marknesium
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
was ihr habt.
ich fand ihn klasse.

würde ihn eine 8/10 geben
Kommentar ansehen
16.11.2009 20:17 Uhr von Bassram
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
lol: was ihr alle habt ist doch echt hamma!!!
geilster fiml ever coole action nicht so viel geleber und rumgeknutsche und bis auf eine stelle isses auch ganz realistisch.
PS:
Roland emmerich macht einfach die geilsten filme.

Meine Lieblingsfilme:
independence day
2012
Kommentar ansehen
16.11.2009 23:06 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ihn grad gesehen: Muss sagen, ich war enttäuscht.

Waren zwar echt geile Szenen, aber teilweise voll übertrieben, voll kitschig, unrealistisch hoch 10 und natürlich die bekannte Hollywood-Dramatik und -Romantik an den entsprechenden Stellen. Ach ja und die Arche-Idee.

Naja, einmal gesehen, das reicht.
Kommentar ansehen
16.11.2009 23:45 Uhr von A-b-t-i
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz Also was anderes kann man von nem emmerich film doch auch nicht erwarten oder?
Ich fand den Film geil :)
halt en richtiger "Kino" -Film, alles andere kann man ruhig zuhause gucken, sowat nich
Kommentar ansehen
16.11.2009 23:50 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Abti: war The Day After Tomorrow nicht auch von dem? Den fand ich noch annähernd realistisch und gut dagegen ;-)
Kommentar ansehen
17.11.2009 03:19 Uhr von heliopolis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Roland Emmerich hätte sich vorher mal mit den Verschwörern zusammentun sollen. Dann wäre ihm vielleicht klar geworden, dass diese Art von Weltuntergang von so gut wie keinem Menschen gesehen wird.

Der Film hätte nicht "2012", sondern "Over The Day After Tomorrow" heißen sollen. ^^
Kommentar ansehen
17.11.2009 07:22 Uhr von Servion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Wer zahlt denn bitte 8,50€ fürs Kino?

Habe mir den Film auch im Kino angesehen, wie die Leute hier bereits gesagt haben: schwache Story, sieht aber nett aus.
Kommentar ansehen
17.11.2009 10:11 Uhr von Mark_Aurel
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Bei uns läuft der im 3D-Kino, das ist echt fett!!!
Kommentar ansehen
17.11.2009 10:24 Uhr von workertyx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich werd: mich heut abend im Kino überraschen lassen ...aber die Effekte die ich im Trailer gesehn hab, fand ich grossartig

http://www.movie-forum24.de.vu/
Kommentar ansehen
17.11.2009 17:02 Uhr von meisterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trailer und Interviews findet ihr hier ( http://www.cinetube.de/... )
Kommentar ansehen
17.11.2009 22:13 Uhr von HyperSurf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich fand ihn gar nicht schlecht. Ist halt ein Film der auf Bilder und nicht auf Story setzt und von Bildern die im Kino geil rüberkommen protzt der Film nur so:)
Kommentar ansehen
04.12.2009 23:05 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Shakespear Aber wer das bei den Stoff erwartet dem kann nicht geholfen werden.

Aber wenn man gerade wie ich von einer Gezwungen Vorstellung von Twilight kommt (Das ist ein Film bei den mit um jeden Euro den der Film durch mich verdient hat schade gewesen ist) war 2012 wie Balsam auf die Seele.

Mir hat er gefallen.... 8/10

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Roland Emmerich: Rente noch lange kein Thema
Roland Emmerich will neue SciFi-Trilogie drehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?