16.11.09 15:00 Uhr
 6.279
 

Schramberg: Kinderpornos bei Schulleiter gefunden - hohe Geldstrafe

Im Kreis Rottweil musste sich nun ein Schulleiter für den Besitz von Kinderpornos verantworten.

Bei Ermittlungen gegen einen Kinderpornoring, der international bekannt ist, wurden bei dem Schulleiter Kinderpornos gefunden.

Dem Leiter der Berufsschule droht nun eine Entlassung. Außerdem wurde er zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. Der Lehrer selbst bestritt jegliche Mitgliedschaft in einem Pädophilenring.


WebReporter: chikiwi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Schule, Lehrer, Entlassung, Geldstrafe, Kinderporno, Rottweil, Schulleiter, Schramberg
Quelle: www.nrwz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2009 15:06 Uhr von Synthetis
 
+20 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.11.2009 15:15 Uhr von DarkRomantic
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@ synthesis: Wieso knast? Steht doch, dass er nur zu einer hohen Geldstrafe Verurteilt wurde und wahrschienlich seinen Job verliert. Mehr is net. Also Knast kannste vergessen, urteil is ja da, so wies in den News steht. Hab aber die Quelle net gelesen.
Kommentar ansehen
16.11.2009 15:26 Uhr von SeToY
 
+52 | -13
 
ANZEIGEN
Aber Raubkopierer in den Knast schicken.

Da sind Kinderpornos ja weitaus weniger schlimm.. [ironie aus]
Kommentar ansehen
16.11.2009 15:52 Uhr von bl4ck
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Mal gespannt Mal gespannt wies da weitergeht...
Wieso nur ne Geldstrafe?
Kommentar ansehen
16.11.2009 15:53 Uhr von Leeson
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@ SeToY: Raubkopierer kommen nicht in den Knast.
Da wird genauso unterschieden wie bei Kinderpornos.
Wenn du dir Bilder oder Filme nur für dich selbst ausm Netz besorgst, ist deine "kriminelle Energie" nicht so hoch als wenn du gewerblichen Handel mit diesen illegalen Bilder oder raubkopierten Filmen betreibst.

Die Angabe ist also Höchststrafe!
Bei KiPo in der EU einen Auszug aus BMI:
"Unterschiedlich hoch sind auch die Strafen: Die Verbreitung von Kinderpornografie wird in Österreich mit Haft bis zu zwei Jahren bedroht, in Irland bis zu 14 Jahren. Die Herstellung ist in Dänemark mit höchstens sechs Monaten Haft bedroht, in Österreich mit bis zu zwei Jahren, in Italien zwischen sechs und zwölf Jahren, in Irland bis zu 14 Jahren; die Höchststrafen für den Besitz von kinderpornografischem Material gibt es in Deutschland, Irland und Luxemburg (bis zu fünf Jahre Haft)."


Ich finde das ein Schulleiter/Schutzbefohlen in solcheinem Fall die volle Strafe erhalten sollte.
Also Knast!!!!

[ nachträglich editiert von Leeson ]
Kommentar ansehen
16.11.2009 15:54 Uhr von dietanja
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
läuft schon länger die sache der schulleiter ist bereits seit dem sommer suspendiert. komisch finde ich persönlich, dass die seinen pc bereits 2007 beschlagnahmten, jedoch bis 2009 es gedauert hat, diesen auszuwerten.

und dass der schulleiter die "medienbeauftragte" seiner schule ist/war, ... ohne worte. er behauptet im übrigen, dass er nur mal sehen wollte wie einfach es ist, sich solche kinderpornos zu verschaffen - das herunterladen war also recherche ... sagt er ...

immerhin, er hat an einer berufsschule gearbeitet und nicht an einer grundschule.
Kommentar ansehen
16.11.2009 16:08 Uhr von Dracultepes
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Letztens erst gelesen das in Amerika ein Mann alles verloren hat wegen solcher anschuldigungen. Naja hinterher kam dann raus, das der Rechner mit einem Virus infiziert war der KP runtergeladen hat.

Das Problem ist das bei solchen Fällen der Mob sofort schreit.
Kommentar ansehen
16.11.2009 16:09 Uhr von S0u1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Synthetis: Nein bist du nicht ;-) Ich habe auch Stromberg gelesen ^^
Kommentar ansehen
16.11.2009 16:14 Uhr von ossi81
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
warum: nur geldstrafe???? das ist eben deutschland
Kommentar ansehen
16.11.2009 16:18 Uhr von DerOnkelAusNigeria
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@ossi81: Warum, is doch vollkommen OK, eher noch zu streng.
Er hat ja kein copyright geschütztes material verbreitet sondern nur private filmchen und allerhöchstens eigenproduktionen :)

Musste doch Sony/BMG & co nicht drunter leiden, also was gibts denn bitte am kreativen umgang mit Technik zu kritisieren?
*Für mehr selbstgedrehte filme!*

(!)
Kommentar ansehen
16.11.2009 16:19 Uhr von Floppy77
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Kinder: haben halt keine starke Lobby wie Plattenfirmen.
Kommentar ansehen
16.11.2009 16:23 Uhr von anderschd
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Irgendeiner muß ja immer die: Filesharerkeule auspacken. Das nervt tierisch. Zumal man da ja die beiden Verbrechen vergleicht. Wer es braucht. Hast Angst das du in den Knast mußt?

Ich seh da ja schon ein Unterschied zwischen anschauen und produzieren, jedoch find ich sollten beide mit Knast belegt werden, wenn auch verschieden lang. Die Geldstrafe versteh ich nicht.
Kommentar ansehen
16.11.2009 16:26 Uhr von SkaiHC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tolles system: geldstrafe? haftstrafe? ... für vergewaltiger, kinderschänder und solche die sich an solchen dingen aufgeilen geht nur Todesstrafe!
Kommentar ansehen
16.11.2009 16:53 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Angemessene Strafe: Geldstrafe. Na klar! Wieso sollte ein potentieller Kinderschänder denn auch von seinen potentiellen Opfern isoliert werden. Macht doch gar keinen Sinn!

[/ironie off]

Manchmal überleg ich wirklich, ob ich nach Tackertuckerland auswandern soll. Ich wette selbst da gibts ein besseres Justizsystem als hier in Deutschland ...

Ab in die Zelle mit solchen Leuten! Alleine der Ansatz zeigt schon die gesellschaftliche Inkompetenz!

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
16.11.2009 17:26 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Bender: Ich hoffe dus chaust dir nachts keine Erotikfilme an oder generell Filme wo sexuelle Handlungen zwischen Mann und Frau oder Mann/Mann bzw Frau/Frau ausgetauscht werden weil sonst

---> potentieller Vergewaltiger ---> einsperren

Grottenschlecht die Argumentation
Kommentar ansehen
16.11.2009 17:50 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Geldstrafe????? Lächerlich!Egal ob es nur Besitz von KiPO ist.Trotzdem würde ich so Leute in den Knast schicken.Denn irgendwann will man ja vielleicht mehr als nur zuschauen.Ich als Vater dürfte so einen nicht zwischen die Hände bekommen.
@Mathias1979:Kennst dich aber viel zu gut aus für meine Begriffe.
Kommentar ansehen
16.11.2009 19:26 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Lange haben wir gekämpft bis wir es zu 900 Zeichen in der News gebracht haben. Was er bekommen hat steht doch in der Quelle, dann schreibe halt die 80 Tagessätze rein. Platz genug wäre vorhanden.
Aber dies betrifft nicht nur dich sondern auch andere Newser.
Ich mag halt keine drei, vier oder fünf Sätze-News, wenn die Quelle mehr hergibt.
Kommentar ansehen
16.11.2009 20:57 Uhr von readerlol
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
auweia: hier müssen ja viele pedofile unterwegs sein, wenn man sich die minus verteilung anschaut...
Kommentar ansehen
16.11.2009 21:17 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@readerlol: was haben Minuszeichen mit PÄDOPHILEN zu tun?
Bitte um Aufklärung.
Kommentar ansehen
16.11.2009 21:52 Uhr von readerlol
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@jsbach: das nur pädophile kommentare mit minus bewerten, in dem härtere strafen gefordert werden.

das war so mein gedankengang und mit meinen pedofile bin ich wie so oft ins englische abgerutscht...
Kommentar ansehen
16.11.2009 23:55 Uhr von Hingucker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: ist es ja ein Machtwerk der Industrie. So bekommen die Leute eine fette Geldstrafe,oder Knast. Zwar haben die nichts davon, aber der User wird es sich überlegen noch mal einen Datensatz unerlaubt zu kopieren und weiterzugeben.

Nur so ein Gedanke.
Kommentar ansehen
17.11.2009 07:32 Uhr von sevendbbln
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der., hatt alls ehemalieger schulleiter genug streß nach seiner entlassung vor sich.vor allem da jeder in der gegend bescheid weis...
da wird er bestimmt auch noch umziehen dürfen,(weg isses sein schönes häuschen,.).und bekommt nie wieder nen job.und da er selbst schuld war bei der entlassung auch kein geld vom staat,.für einiege zeit.,oder sehe ich da was falsch ??
Kommentar ansehen
18.11.2009 09:06 Uhr von FranzBernhard
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
verhältnismässigkeit: Das verbotene Bilder ankucken schwerer bestraft wird als Gewalttäter die mit Messer und Fußtritte andere Leute ermorden, das find ich alles sehr komisch.

Aber die Mehrheit ist da wohl andere Meinung

@readerlol : bin nicht padofil kannst deiner verdeckte Ermittlungen auf jemand anderes konzentrieren.
Kommentar ansehen
19.11.2009 11:05 Uhr von Sharon.14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt ja da wohl auch Unterschiede nehm ich an: Viele fordern hier Knast für den Mann.Man weiss doch gar nicht was da auf seinem PC war.Es gibt ja wohl auch Unterschiede bei Kinderpornos nehm ich mal an. Ob es hardcore sex war mit kleinen Kindern oder ob das 14 bis 18 jährige waren was ja dank Frau von der Leyen auch jetzt Kinderporno is, ist ja wohl ein riesen Unterschied.Man kann nich alles über einen Kamm scheren.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?