16.11.09 07:48 Uhr
 216
 

Deutsche Bahn: Güterwagen mit sicherheitsrelevanten Mängeln unterwegs

Das Eisenbahnbundesamt hat bei einer landesweiten Kontrolle festgestellt, dass etwa 20 Prozent von rund 4450 überprüften Fahrzeugen Sicherheitsmängel an den Radsätzen hatten.

Diese Mängel dürften auf Wartungsfehler zurückzuführen sein. Die mängelbehafteten Güterwagen hätten laut Eisenbahnbundesamt sofort entladen werden und in eine Werkstatt gebracht werden müssen.

Erst im Juni gab es in Italien einen folgeschweren Unfall, der durch eine gebrochene Radsatzwelle ausgelöst wurde.


WebReporter: thommyfreak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Verkehr, Zug, Deutsche Bahn, Mangel, Eisenbahn
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn kündigt 60.000 neue Jobs bis 2023 an
Arbeitsmarkt: Deutsche Bahn sucht 19.000 neue Mitarbeiter
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2009 07:41 Uhr von thommyfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon erschreckend. Wenn man sich vorstellt, dass ein mit Benzin oder Gas beladener Güterzug mitten in einem Bahnhof entgleist und explodiert.
Kommentar ansehen
16.11.2009 09:30 Uhr von a.maier
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
was wollt ihr? Die Bahn soll mit aller Gewalt an die Börse. Wenn es Millionen zu verdienen gibt, kann man sich doch um Sicherheit nicht kümmern.
Bei der "alten" DB und DR stand Sicherheit an erster Stelle. Wenn heute Maßstäbe angelegt würden die noch vor 15 Jahren gegolten haben, würde der Schienenverkehr weitgehend eingestellt werden müssen.
Kommentar ansehen
16.11.2009 09:55 Uhr von crayzIwan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild.de? alles klar nicht alle der geprüften Eisenbahnwaggons gehören der Deutschen Bahn, aber das verschweigt die Bild mal wieder
hauptsache eine reisserische Überschrift...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn kündigt 60.000 neue Jobs bis 2023 an
Arbeitsmarkt: Deutsche Bahn sucht 19.000 neue Mitarbeiter
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?