15.11.09 19:45 Uhr
 670
 

Fußball: FIFA hat Urteil gesprochen - Maradona gesperrt

Nach dem Spiel gegen Uruguay, das die argentinische Auswahl mit 1:0 gewann und sich dadurch die WM-Teilnahme sicherte, fiel Trainer Maradona durch verbale Entgleisungen auf.

Bei einer im Fernsehen gesendeten Pressekonferenz hatte Maradona mit Reportern und Kritikern abgerechnet und dabei seine Wortwahl nicht unter Kontrolle gebracht.

Die FIFA suspendierte den Weltmeister von 1986 nun für zwei Monate. Erst am 15. Januar darf er seine Nationalelf wieder trainieren. Außerdem wurde eine Geldstrafe von 16.500 Euro fällig.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Urteil, Sperre, Argentinien, FIFA, Diego Maradona
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona bewirbt sich erneut als argentinischer Nationaltrainer
Diego Maradona bietet sich als "Soldat" für Venezuelas Machthaber an
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2009 19:53 Uhr von pitufin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
das "Rumpenstilzchen" kann den Mund nicht halten.
Schadet ihm garnichts.
Kommentar ansehen
15.11.2009 20:27 Uhr von lautermann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht gut ! Unser Rudi hat auch mal gemeckert mit einer entgleisten Wortwahl.
Na und ?
Danach wurde Weizenbier getrunken wie niemals zuvor oder nachher....
Was geht die FIFA das nun wieder an ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona bewirbt sich erneut als argentinischer Nationaltrainer
Diego Maradona bietet sich als "Soldat" für Venezuelas Machthaber an
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?