15.11.09 19:04 Uhr
 83
 

Leitung der zwölften Architekturbiennale in Venedig hat die Japanerin Kazuyo Sejimat

Wie vor kurzem gemeldet wurde wurde die Architektin Kazuyo Sejimat aus Japan zur Kuratorin der Baukunst-Ausstellung in Venedig ernannt.

Sie ist damit die erste Frau, die die Biennale di Venezia leiten wird. Von ihrem Architekturbüro wurde unter anderem das "New Museum of Contemporary Art" in New York geplant und errichtet.

In der BRD wurde sie bekannt, weil sie für das Weltkulturerbe Zeche Zollverein die Schule Zollverein in Würfelform in Essen errichtete. Sejimat wird zu den bedeutendsten zeitgenössischen Architektinnen gezählt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Venedig, Leitung, Architektur, Biennale, Kazuyo Sejimat
Quelle: www.wdr3.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2009 18:54 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Am Wettbewerb der 9. Architektur-Biennale nahm sie im Jahr 2004 teil und gewann den Goldenen Löwen. Die 12. Architekturschau wird im August 2010 beginnen. (Bild zeigt das - für mich beeindruckende - "New Museum of Contemporary Art" in New York der Architektin Kazuyo Sejimat)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?