15.11.09 19:00 Uhr
 989
 

Der Motorradclub Bandidos feiert friedlich mit 1.400 Rockern und Nachbarn

Zum zehnjährigen Bestehen des Motorradclubs Bandidos in Schwerte haben die Rocker zum Feiern eingeladen. Anstatt den erwarteten 600 bis 800 Besuchern kamen am Ende 1.400.

Der Club hat auch die Nachbarn eingeladen mitzufeiern, aber selbst da durfte nicht jeder an dem Sicherheitspersonal vorbei. Der Presse war wegen falscher Berichterstattung über den Club der Zugang verwehrt.

Ein Großaufgebot an Polizei hat die Veranstaltung genau beobachtet, um ein Zusammentreffen mit dem rivalisierenden Clan, den Hells Angels, gleich zu unterbinden.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geburtstag, Feier, Bandidos, Schwerte
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2009 18:53 Uhr von Extron
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es geht also doch Friedlich, ich habe schon das schlimmste befürchtet als ich gelesen habe das sie eine Feier veranstalten.
Kommentar ansehen
15.11.2009 19:16 Uhr von 08_15
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die haben noch Eier in der Hose: und so eine Feier darf man nicht stören. Diesen Ehrencodex haben beide Seiten. Sowas ist ebenso unter aller Sau, wie Beerdigungen zu stören. Leider denken einige Wenige anders.

Wie wäre es denn mit einer Partie Schach. Jeder Verlust gibt es einen Jacky. Bauer=einfach, Läufer 3 fach usw.

Der Verlierer zahlt die Zeche und ihr macht die größte Party der Welt. Dann essen alle vom Kuchen und gehen zufrieden nach Hause.
Kommentar ansehen
15.11.2009 19:49 Uhr von 08_15
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
lieber die zwei Gruppen als Andere: und gemeinsam gegen die Kindermafia und Dumpfbratzen und so.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?