15.11.09 10:10 Uhr
 86
 

Birmingham: Voradventliche Feier endete mit Verletzten

20.000 Menschen hatten sich in Birmingham versammelt, um auf der Voradventlichen Feier mitzuerleben, wie die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet wird.

Doch plötzlich brach eine Metallbarriere zusammen und löste Panik bei den Menschen aus. Vier Leute mussten aufgrund ihrer Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Weitere 60 Besucher trugen Verletzungen davon.

Die Feier, auf denen auch Bands wie die Sugababes und JLS auftreten sollten, wurde abgesagt.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Feier, Panik, Advent, Birmingham, Beleuchtung, Sugababes
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?