14.11.09 17:20 Uhr
 14.839
 

Philippinen: Reissäcke umgefallen - Dabei kamen acht Menschen zu Tode

Auf den Philippinen sind acht Menschen ums Leben gekommen, nachdem eine riesige Ladung mit Reissäcken auf einem Lastkraftwagen ins Rutschen geraten war.

Das mit 400 Säcken Reis beladene Fahrzeug schleuderte in einer Kurve. Der Fahrer hatte die äußerst scharf abknickende Wegstrecke unterschätzt.

Auf der Ladefläche des LKW hatte sich eine größere Anzahl mitfahrender Menschen aufgehalten. Beim Verrutschen der Säcke wurden acht Menschen getötet.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mensch, Philippinen, Reis, Sack
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2009 17:16 Uhr von Luckybull
 
+42 | -6
 
ANZEIGEN
Schlimm, da fahren Leute offenbar im Glauben mit, dass sie günstig ihr Ziel erreichen. Oder sie hatten bei der Verladung der Reissäcke mitgeholfen.

Dass so ein Sack Reis gleich einen Menschen erdrücken kann, haben sich die Mitreisenden wohl vorher auch nicht gedacht...
Kommentar ansehen
14.11.2009 17:24 Uhr von Extron
 
+60 | -45
 
ANZEIGEN
HAHAHA: Der Totale Abschuss, das is die News des Jahres.

Gibt es irgendwo eine Wahl zur News des Jahres ???
Kommentar ansehen
14.11.2009 17:46 Uhr von DerPunkt
 
+23 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:02 Uhr von DerPunkt
 
+18 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:04 Uhr von mustermann07
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
Metallpresse: Menschen mit schlichtem Gemüt dürfen darüber lachen, also geht das schon in Ordnung....
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:11 Uhr von ploeppeldi
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Humor ist gerne auch makaber: Das ist nunmal so. Wir lachen über Leute, die sich beim Skaten die Genitalien prellen, die bei ihren Motorradstunts gegen Hauswände fahren, die beim Eislaufen auf die Nase fallen. Es mag widerwärtig erscheinen und eine Tatsache ist doch, dass im Regelfall mit steigender Distanz zum Geschehnis die Lachbereitschaft ansteigt.
Dass Menschen sterben ist immer tragisch, für die Betroffenen und darüber lachen sollte man nicht. Aber ich denke nicht, dass hier jemand über Leichen lacht.
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:15 Uhr von PonySlaystation
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Sack Reis: Ausnahmsweise ist der berühmte umgefallene Sack Reis doch mal eine News wert (wobei es in diesem Fall mehrere Säcke sind).
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:25 Uhr von Applemac
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt davon wenn hier so oft geschrieben wird das in china n sack reis umfällt (war zwar philippinen aber das ist ja nebensächlich)
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:29 Uhr von Peacem4ker
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@DerPunkt: Ach du hast halt die falsche Einstellung: Du sagst "Widerwertig nenne ich es wenn man den tot Lustig findet.". Du siehst also den Tod (so wirds btw geschrieben ;) ) als eigene Instanz an. Meiner Meinung is der Tod nur ein Teil (wenn auch halt der letzte) des Lebens. Was bedeutet denn Tod? Du wirst nie wieder mit der Person reden können und sie nie wieder sehen... Na und? Wieviele Schulfreunde oder beste Freunde ausm Kindergarten wirst du nie wieder sehen oder mit ihnen reden? Da trauerst du auch nicht Ewigkeiten hinterher. Klar is es immer n bisschen schade wenn jemand endgültig weg ist, aber im Endeffekt ändert sich in 99,999999% der Fälle für dich selbst gar nix
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:35 Uhr von TheRockSays
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert mich etwas an das hier: http://www.saarlandundmehr.de/...
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:36 Uhr von DerPunkt
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Es ist einfach geschmacklos sowas auf ner Newsseite so zu berichten. Und dann wird wieder über die achso schlimme Bild hergezogen oder kp welche die bei diesem Fußballkerle so ne schlechte Werbung schaltet.
Immer diese zwei Gesichter. Ich bin mir sicher wenn es um Deutsche gehen würde wäre es nicht mehr so lustig.
Ich hab ja garnichts dagegen das Leben mit Humor zu sehen. Aber diese verdammte Desensilibisierung geht mir so auf die Nüsse. Und das sag ich als 19 Jahre junger Mann... Und die paar Rechtschreib fehler ich bitte euch... :-P

Aber is gut. Ich find es einfach pietätlos so über den ->TOD<- in den Medien zu berichten und Shortnews gehört nunmal zu den Medien oder was glaubt ihr wo die Redaktöre von RTL Aktuell ihre Kurznachrichten so schnell herhaben ( Verlässliche Quelle :-))

Ich find es einfach geschmacklos so Leser zu fangen. Deswegen mag ich ja auch die Bild nicht.
Und das ist nunmal meine Meinung da sind es Kommentare wie ,,Kauf dir´n Keks´´ die mich daran zweifeln lassen das das hier keine Funnewsseite sein soll.

[ nachträglich editiert von DerPunkt ]
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:39 Uhr von daniel1xxx
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
passt nicht aber: GEIL :D
Kommentar ansehen
14.11.2009 18:54 Uhr von -canibal-
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
jetzt: wäre mir beim essen beinahe ein Reisbällchen im Hals stecken geblieben...ich hab immer irgendwie geahnt, das man mit umfallenden Reissäcken keine Scherze treiben sollte...

ich würde vorschlagen es aus Pietätsgründen abzuändern in...öhm...*eben hat ne Möwe auf die Hafenmauer geschissen* oder so...irgendwas taktvolleres aus Rücksicht an die Hinterbliebenen. Und auf jedenfalll ist für die nächste Zeit der Reis im Speiseplan gestrichen...kein schöner Gedanke, wenn man sich die Gabel voll mit Reis macht und dabei daran denken muss, dass da ein Toter drunter lag...nee pfui...

;)

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
14.11.2009 19:09 Uhr von datenfehler
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2009 19:13 Uhr von daniel1xxx
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Nicht, dass jemand gestorben ist, sondern durchwas xD
Das ist tragisch-komisch oder ähnlich
Kommentar ansehen
14.11.2009 19:15 Uhr von DerPunkt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Dann sollte man das Tragisch nicht immer vom Komisch trennen.

Denn tragisch-komisch ist es wirklich das lässt sich nicht bestreiten. Aber muss man dann daraus zwangsläufig einen Witz machen. Da stimme ich datenfehler doch sehr wehement zu auch wenn ich mich vom unterenteil der Aussage distanziere.

Leben und leben lassen.

Ich bin heute einfach viel zu friedfertig.
Kommentar ansehen
14.11.2009 19:26 Uhr von Dr.Avalanche
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@pünktchen: vehement (benutz ab jetzt bitte nur noch wörter deren buchstabierung du auch mächtig bist...langsam wirds nämlich peinlich)

wie hier so manche von der speerspitze der Intelligenz labern weil sie ja ach so mitfühlend sind...das ist das tragische an der news
Kommentar ansehen
14.11.2009 20:08 Uhr von speak999
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Tut mir leid. Aber beim lesen des Titels lachte ich hart.
Kommentar ansehen
14.11.2009 22:12 Uhr von jensalik
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Punkt: Also grudsätzlich hat die News mindestens genauso viel Berechtigung hier zu stehen wie jede andere "Frau furzt Hund ins Gesicht - Tierschützer empört"-News die hier sonst so steht.

Allerdings grenzt dein Ärger über die vermeintliche Pietätlosigkeit nahezu an solch eine Themenverfehlung wie bei dem Witz wo ein Musiker auf die Kindersterblichkeitsrate hinweisein will indem er während eines Konzertes unterbricht, anfängt im Sekundentakt zu klatschen und meint: "Jedes Mal wenn ich klatsche stirbt irgendwo auf der Welt ein Kind." Stimme aus dem Publikum: "Dann hör doch endlich auf damit, Mann!".

Klar - traurig daß wieder mal irgendwo irgendwer durch eigene Dummheit gestorben ist, vor allen Dingen für die Hinterbliebenen. Daß der Titel die Leute amüsiert ist möglicherweise sogar geschmacklos. Aber derart viel Zeit aufzuwenden um ihnen das anzukreiden während in der gleichen Zeit x Leute sterben ohne daß es ihre eigene Schuld disqualifiziert sich quasi von selbst....
Kommentar ansehen
14.11.2009 22:43 Uhr von Draw
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Dr.Avalanche: "vehement (benutz ab jetzt bitte nur noch wörter deren buchstabierung du auch mächtig bist...langsam wirds nämlich peinlich)"

Die Rechtschreibung anderer kritisieren und im gleichen Atemzug alle Substantive klein schreiben. Da fragt man sich was da nun peinlich ist ;)
Kommentar ansehen
14.11.2009 23:10 Uhr von Dr.Avalanche
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@draw: wie dir vllt. aufgefallen sein könnte, habe ich zumindest alles konsequent kleingeschrieben...drum is mir da mal rein gar nix peinlich..so macht man des nun mal im inet heutzutage..
Kommentar ansehen
14.11.2009 23:44 Uhr von Revolizer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bei Humor gibt´s keine Tabus! Ich fands ziemlich lustig. xD
Kommentar ansehen
15.11.2009 00:30 Uhr von desinalco
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ganz klar: die kamen alle von einer schweinegrippeimpfung...mußte ja so enden :O
Kommentar ansehen
15.11.2009 00:40 Uhr von heliopolis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Da soll noch mal einer behaupten es sei uninteressant, wenn Reissäcke umfallen. ^^
Kommentar ansehen
15.11.2009 01:00 Uhr von coyote86
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
omg bin eigentlich grad total schlecht drauf aber bei dem titel musst ich spontan loslachen^^

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?