14.11.09 16:01 Uhr
 36
 

Clemens J. Setz erhält Bremer Literaturpreis

Den mit 20.000 Euro dotierten diesjährigen Bremer Literaturpreis erhält der Österreicher Clemens J. Setz für dessen Roman "Die Frequenzen". Für den 27 Jahre alten in Graz geborenen Setz ist "Die Frequenzen" der zweite von ihm veröffentlichte Roman.

Roman Graf, im schweizerischen Winterthur geboren, erhielt den Förderpreis für seinen ersten veröffentlichen Roman "Herr Blanc". Die Auszeichnungen werden am 26. Januar 2010 in Bremen überreicht.

Die Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung, benannt nach dem Architekten und Dichter Schröder, vergibt seit 1953 den Bremer Literaturpreis.


WebReporter: sepultura
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Literaturpreis, Clemens J. Setz
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2009 18:03 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist: doch ok.
Keine Fehler drin heißt bei mir positive Beurteilung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?