14.11.09 14:48 Uhr
 517
 

Ermittlungen gegen Richter im Fall der Ägypterin Marwa El-Sherbini

Die Staatsanwaltschaft Dresden soll laut Berichten gegen den Präsidenten des Landgerichts und den vorsitzenden Richter ermitteln.

Beiden wird vom Anwalt des Mannes der Ermordeten, der auch die entsprechende Strafanzeige stellte, fahrlässiger Tötung vorgeworfen.

Die Sicherheitsvorkehrungen seien mangelhaft gewesen und diese beiden Richter wären dafür verantwortlich.


WebReporter: thommyfreak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Dresden, Richter, Ermittlung, Ägypter
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2009 14:47 Uhr von thommyfreak
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
He, wie soll den ein Nachbarschaftsstreit wegen einer Lappalie noch geschützt werden. Wenn dann gegen einen Dieb verhandelt wird, soll dann wohl die Armee sichern? Man kanns auch übertreiben und aus dem traurigen Vorfall eine Farce machen worüber langsam alle den Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
14.11.2009 14:53 Uhr von HornSchrottes
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Für die Sicherheit sind doch kleinere Hanseln zuständig oder nicht?
Kommentar ansehen
14.11.2009 14:54 Uhr von kommentator3
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn: gegen derartige durchgeknallte Amokläufer kann man sich nie sicher schützen.
Das örtliche Landgericht ist kein Hochsicherheitstrakt. (genausowenig wie z.B. Schulen) Es ging ja nicht um Mord sondern lediglich um Beleidigung.

[ nachträglich editiert von kommentator3 ]
Kommentar ansehen
14.11.2009 15:12 Uhr von HornSchrottes
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
the_chosen_son:

was soll dieser dämliche kommentar?

da wird eine gut integrierte, arbeitswillige Migrantin ermordet und du gibst so einen Müll von dir.


Rechtes Gesindel
Kommentar ansehen
14.11.2009 15:44 Uhr von the_chosen_son
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@HornSchrottes: gut integriert? Also in den Medien habe ich bisher nur Fotos mit Kopftuch gesehen. Zähle mal bitte 2-3 Punkte auf, die diese Integration belegen.
Kommentar ansehen
14.11.2009 16:20 Uhr von LupusMinor
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann den Schmerz des Mannes nachvollziehen- gleichwohl ist die Forderung nach Vergeltung gegen die Richter absolut lächerlich. So etwas konnte man nicht vorhersehen- das wäre ungefähr so, wenn ich den Erbauer einer Autobahnbrücke dafür verantwortlich machen würde, dass ein Gullideckelwerfer jemanden umgebracht hat!
Kommentar ansehen
14.11.2009 16:42 Uhr von zic-zac
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ the_chosen_son: geb dir vollkommen recht ,
heiße den mord natürlich NICHT gut ,
trotzdem KOTZT mich die islamische welt so richtig an...
tot-deutschland hat man in Ägypten gebrüllt als das war...
und jetzt auch noch gegen Richter klagen, wären se einfach mal da geblieben wo se hin gehören !!!
Kommentar ansehen
14.11.2009 16:50 Uhr von Klopfholz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wust ich s doch! Das hatte noch gefehlt. Ein Russe ermordet eine Ägypterin in Deutschland. Und noch kein Deutscher wurde dafür bestraft. Ich stimme da dem Autor zu. Es ist Sache der Landesregierung, die Gerichte mit Sicherheitstechnik auszustatten. Personenschleusen wie an den Flughäfen sind in anderen Bundesländern schon Standart. Allein das hätte schon gereicht um so einen feigen Mord zu verhindern. Die Richter haben da nur bedingt Einfluss. Der Mörder war ja nicht als Gewalttäter bekannt. Was soll das also?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?