14.11.09 11:13 Uhr
 4.640
 

Basejumper von Red-Bull verstarb im Krankenhaus

Der 37-jährige Basejumper Ueli Gegenschatz erlag am Freitagabend seinen Verletzungen im Krankenhaus, so die Polizei in Zürich.

Der Basejumper ist am Mittwoch bei einem Sprung von einem Hochhaus verunglückt (ShortNews berichtete).

Erst nachdem die Familie und die Ärzte sich absprachen, wurde die Mitteilung über seinen plötzlichen Tod veröffentlicht.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Krankenhaus, Sprung, Red Bull, Hochhaus, Base-Jump
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann zeigt bissige "Red Bull"-Satire mit Flüchtlings-Challenge
EU-Gericht lehnt Blau-Silber als Farbmarke für Red Bull ab
Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2009 12:58 Uhr von Slaydom
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Windböe: hat ihm das Leben gekostet...
Sah erst geglückt aus der Sprung.
Mein Beileid der Familie...
Kommentar ansehen
14.11.2009 13:41 Uhr von Jaecko
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Der Tod lässt es sich halt nicht gefallen, verarscht zu werden.

Evtl. sollte sich Red Bull jetzt nen anderen Slogan suchen... anscheinend sind denen da die Flügel ausgegangen.
Kommentar ansehen
14.11.2009 14:26 Uhr von JoeDante
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Sorry, aber: mein Mitleid hält sich wirklich in Grenzen.
Ein Fall für den Darwin-Award.
Kommentar ansehen
14.11.2009 15:57 Uhr von lopad
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tragisch aber wer solch einen Sport ausübt muss wohl zwangsläufig darauf eingestellt sein nicht sonderlich alt zu werden...
Kommentar ansehen
14.11.2009 17:41 Uhr von ahhhjo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja wär er nicht hinuntergesprungen, würd er noch leben. a blöder "sport"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann zeigt bissige "Red Bull"-Satire mit Flüchtlings-Challenge
EU-Gericht lehnt Blau-Silber als Farbmarke für Red Bull ab
Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?