14.11.09 10:26 Uhr
 564
 

Nicaragua verweist Europa-Abgeordneten des Landes

Hans van Baalen, der Abgeordnete der Liberalen der Niederlande im Europaparlament und Vorsitzender der Dachorganisation der Liberalen "Liberale Internationale" (IL) hatte bei einem Besuch in Nicaragua dem Staatschef des Landes, Daniel Ortega, "undemokratisches Verhalten" vorgehalten.

Van Baalen hatte in Nicaragua dazu aufgerufen, gegen Ortegas Vorhaben, erneut als Präsident zu kandidieren, zu demonstrieren. Der reagierte umgehend und verwies den Abgeordneten mit der Begründung sich in innere Angelegenheiten einzumischen, des Landes.

Die Regierung ist augenscheinlich besorgt, dass der Vorsitzende der "IL" der den Staatsstreich im benachbarten Honduras unterstützt, auch in Nicaragua einen Staatsstreich provozieren möchte.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Demonstration, Abgeordnete, Verhalten, Nicaragua, Staatsstreich
Quelle: womblog.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach
Kurden bitten Assad um Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2009 10:54 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann! Was hat sich Hans van Baalen da einzumischen?
Selbst Schuld, daß er des Landes verwiesen wurde!

[ nachträglich editiert von Canoa-Quebrada ]
Kommentar ansehen
14.11.2009 11:18 Uhr von el_padrino
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja, die achso demokratische (rechte der) eu mischt überall mit. doch über ihr eigenes undemokratisches vehalten wird geschwiegen,siehe lissabon vertrag.
Kommentar ansehen
14.11.2009 11:31 Uhr von Daedalus1337
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Chemotherapie: In Nicaragua weiss man wie man gegen Krebsgeschwüre wie die EU vorgehen muss wenn sie versuchen in alle Welt zu metastasieren.

Danke Nicaragua.
Kommentar ansehen
14.11.2009 13:47 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ortega will weitere Amtszeit durchsetzen obwohl ihm das laut Verfassung nicht erlaubt ist.

Aber wenn Ortega als Linker versucht, eine Diktatur zu etablieren, dann ist das für einen Großteil der SN-Gemeinde natürlich völlig in Ordnung, was, Daedalus1337 und Co?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?