13.11.09 15:59 Uhr
 156
 

Celle: Betrunkener Autofahrer benutzte Bahnübergang als Parkplatz

Ein 49-Jähriger hatte sich mit seinem Geländewagen auf einem Bahnübergang breit gemacht. Vermutlich sah er das Gleisbett als einen idealen Parkplatz an.

Wenig später rammte ein Güterzug das Fahrzeug. Der Fahrer hatte sich zuvor in seinem betrunkenen Zustand zu den nahe gelegenen Bahngleisen begeben.

Nach dem Aufprallen wurde der Geländewagen etwa zehn Meter weit weg geschleudert. Die Schäden betrugen beim Fahrzeug 15.000 und an der Lok etwa 10.000 Euro. Wegen "gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr" und der ermittelten Blutprobe (2,59 Promille) ist eine Anzeige im Anrollen.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Trunkenheit, Parkplatz, Bahngleis
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2009 16:10 Uhr von MOTO-MOTO
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
War übrigens ein Fan von Hannover 96: Der Depp hat vermutlich um Robert Enke getrauert und wollte ihm evtl. auf den Gleisen nahe sein . . . .

(Ironie)

[ nachträglich editiert von MOTO-MOTO ]
Kommentar ansehen
13.11.2009 16:18 Uhr von Gonzo1984
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der hat bestimmt: die Abwrackprämie verpasst, weil er um Robert Enke Getrauert hat.

(viel ironie)

Gruß Michael

[ nachträglich editiert von Gonzo1984 ]
Kommentar ansehen
13.11.2009 22:44 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag, da fand ich: eine merkwürdige Aussage zu diesem Vorfall in Celle.

Es wurde von einem Beamten nach dem Crash auf dem Gleis die Mutmaßung getroffen, dass es dabei sich um einen Zusammenhang mit dem Suizid von Torwart Robert Enke handeln kann.

http://www.echo-online.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?