13.11.09 14:15 Uhr
 377
 

Chef des "Modern Warfare 2"-Herstellers verdient 20 Millionen US-Dollar

Robert Kotick ist Chef von Activision Blizzard, dem Hersteller des gerade erst erschienenen "Call of Duty: Modern Warfare 2".

Das Spiel läuft momentan erfolgreicher als jedes andere Videospiel zuvor. Mehr als 4,7 Millionen Einheiten wurden bereits in den USA und Großbritannien abgesetzt.

Und daran verdient auch der Chef. Er kaufte im Jahr 2000 rund zwei Millionen Aktien und verkaufte sie jetzt, kurz nach dem Verkaufsstart von "Modern Warfare 2" äußerst gewinnbringend.


WebReporter: hermann_otto
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gewinn, Dollar, Chef, Blizzard, Call of Duty: Modern Warfare 2
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2009 14:54 Uhr von Speed_King
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Kontonummer lautet: 23523625724567347: Ich bitte um einen großzügige Spende!
Kommentar ansehen
13.11.2009 15:15 Uhr von Brad P.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
im gegensatz zu allen bankenprämienabzockern hat er die kohle verdient... großartiges spiel!!
Kommentar ansehen
13.11.2009 15:16 Uhr von Tiger188
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
War ja wieder klar Der Endbenutzer muss wieder einstecken mit einem schlechtem Multiplayer und die andere Seite verdienst sich dumm und dämlich.
Kommentar ansehen
13.11.2009 16:15 Uhr von backuhra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
>Speed King: Was ist mit der BLZ???

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?