13.11.09 12:36 Uhr
 14.045
 

Darmstadt: Nach Zivilcourage bewusstlos geschlagen und überfahren

Im September letzten Jahres kam es in einer Bensheimer Diskothek zu einem Zwischenfall, bei dem Fabian S. Zivilcourage leistete. Als Fabian S. dann die Disco verlassen wollte, warteten die vier Angeklagten bereits auf ihn.

Haydar M., Erdogan M., Volkan T. und eine weitere Person, die sich mittlerweile in die Türkei abgesetzt hat, schlugen auf ihn ein. Auch als er bereits bewusstlos war, traten sie "elfmeterartig" weiter gegen den regungslosen Körper. Sie ließen Fabian S. dann bewusstlos auf der Straße liegen.

Dieser wurde dort von einem Taxi überrollt und verstarb vier Wochen später. Nun wurden Urteile gefällt: Die Angeklagten bekamen sechs Jahre bzw. 42 und 39 Monate Haft.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Gefängnis, Gewalt, Überfall, Bewusstlosigkeit, Zivilcourage
Quelle: www3.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

115 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2009 12:39 Uhr von Dennis112
 
+208 | -5
 
ANZEIGEN
So viel zum Thema: Da muss man sich nicht wundern wenn Zivilcourage bald ausstirbt und sich niemand mehr um andere kümmert.
Kommentar ansehen
13.11.2009 12:39 Uhr von Flutlicht
 
+276 | -45
 
ANZEIGEN
Mich wundern die Vornamen gerade garnicht komisch.
Kommentar ansehen
13.11.2009 12:46 Uhr von br666
 
+223 | -12
 
ANZEIGEN
Die Urteile: für diesen brutalen Mord sind ein schlechter Witz.
Wenn ich da an die Strafe von diesem sogenannten Deutsch-Russen denke...
Irgendwie stimmt was mit unserem Strafrecht nicht...
Kommentar ansehen
13.11.2009 12:56 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+114 | -8
 
ANZEIGEN
@br66: Naja, dieses Mal war auch kein Diplomat: des Landes, aus dem der getötete kommt anwesend...

@News. Dieses Urteil ist das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt ist!

[edit sagt:]




[ nachträglich editiert von Hexenmeisterchen ]
Kommentar ansehen
13.11.2009 12:56 Uhr von anderschd
 
+98 | -3
 
ANZEIGEN
Das wird eine Spitzennews in allen Kategorien. Zum Urteil. Soviel ist also ein Menschenleben wert.
Nicht mal als Totschlag gewertet.

Und bitte nicht die Filesharernummer ausm Hut ziehen. Und wenn es nur aus Respekt vor dem Opfer geschieht.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
13.11.2009 12:58 Uhr von Man1
 
+58 | -3
 
ANZEIGEN
ist echt eine frechheit die Strafe..... aber wehe es werden Steuern hinterzogen, dann sitzt man richtig ein.

@br66
hier stimmt gar nichts mehr.....
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:03 Uhr von Bad_Copy
 
+9 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:03 Uhr von kniekehle
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
dem nicht genug, werden solche *suchteuchwasaus" die nächsten Jahre auch noch vom Steuerzahler finanziert. Mein Vorschlag wäre (und das meine ich wirklich so), auf ne einsame Insel mit solchen Leuten. Sollen sie doch Fische fangen um sich zu ernähren. Unser deutscher "Rechtstaat" hat diese Bezeichnung jedenfalls nicht verdient.
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:09 Uhr von InDeMioN
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
was tut das zur sache? @Bad_Copy
<< Der 29-Jährige war zuvor in einer Bensheimer Diskothek einem jungen Mann zu Hilfe geeilt, der von den Schlägern verprügelt wurde.>>

War in der Quelle echt schwer zu finden, ganze 4 Sätze musste man dazu lesen.
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:26 Uhr von varna
 
+60 | -9
 
ANZEIGEN
Tja: Zitat "Haydar M., Erdogan M., Volkan T."

Danke, 15 JAhre Zuchthaus und danach sofortige Abschiebung samt deren Familienklan.

Wieder mal die üblichen armen mit Vorurteilen belasteten Einzelfälle, nicht wahr? LOL

Sorry mir sind das zu viele Einzelfälle und es wäre schön, wenn wir ebenso genau so viele Einzelfälle mal langsam ab in die Heimat schicken wenn sie hier nicht parieren!!! und zwar ganz schnell und ohne wenn und aber!
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:29 Uhr von varna
 
+54 | -10
 
ANZEIGEN
Nochwas: wo sind denn hier eigentlich die ganzen Pseudogutmenschen die bei jedem Dreck wenns um nen Türken geht, mit einer Kerze auf der strasse stehen und für Toleranz demonstrieren etc.

WO SIND DIE JETZT???? Geht für den hier auch jemand auf die Strasse? Gehen die auch gegen Ausländergewalt vor allem die von Türken ausgeht, auf die Strasse? Wieso nicht???

In diesem Land muss sich ganz gwaltig etwas ändern und wo uns diese Toleranz hingeführt hat, kann man in jeder Grossstadt sehen!!!
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:32 Uhr von pigfukker
 
+32 | -8
 
ANZEIGEN
@varna: neinein, das war ein vereinzelter ausgegrenzter einmaliger sich nicht wiederholender einzelfall!

in die heimat? die armen haben doch keine heimat, dahin wo du sie abschieben möchtest würden sie nur opfer werden, das kann der staat doch nicht riskieren...

und seien wir ehrlich, wegen diesem deutschen, ach... er ist ja selber schuld! was greift er die auch in ihrer ehre an und hilft einem wehrlosen... ts ts ts....


ne im ernst, wenn ich sowas lese muss ich kotzen!

die ganze sippe in nen lkw laden und tschüss!
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:33 Uhr von U.R.Wankers
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
neues aus dem Ausredengenerator: Wegsehen, sich verdrücken, och nicht einmal die Polizei rufewn, Täter unbehelligt entkomenlassen, Opfer ohne Hilfe liegen lassen. Du bist Deutschland.

UNd was bedeutet "Zivilcourage leisten"?
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:38 Uhr von midnight_express
 
+16 | -19
 
ANZEIGEN
Bin nicht verwundert: Dank T. Sarazzin ist es jetzt gesellschaftsfähig, die Täter/Verursacher beim Namen bzw. Nationalität zu benennen.

Wie waren noch mal die Namen der Täter?
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:38 Uhr von nightfly85
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde, das erschreckende an dieser Tat ist auch, dass unter den Angeklagten (die Haftzeit ist ein Witz!) auch Vater und Sohn waren!
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:40 Uhr von Krubel
 
+39 | -9
 
ANZEIGEN
wir brauchen mehr Zivielcourage--und dann: so ein lächerliches Urteil!
Ich denke Tritte gegen den Kopf werden als Mordversuch angesehen?

[edit: snik917]

Langsam habe ich die schnauze echt voll.
Was die sich erlauben ist unglaublich!

Ich habe nur noch HASS HASS HASS

für solchen abschaum über!
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:44 Uhr von varna
 
+46 | -6
 
ANZEIGEN
Aber wundern: wenn man dieses Gesocks nicht in Discos oder Clubs sehen will. In der Firma meiner Frau vermietet man z.B. auch keine Wohnungen an Türken oder Leute aus diesem Raum....wieso? Weil es jedes mal nur Stunk, Terror und mega Stress gab und das ging hin bis zu Morddrohungen weil denen etwas nicht passte.

Ne mir braucht niemand mehr etwas von denen zu erzählen, ich sehe es jeden Tag und komm mir bloss keiner mehr mit Toleranz. Toleranz heisst nicht all diese Dinge schön zu reden und den Mund zu halten.....bei mir ist Schluss und ich spiele dieses Spiel nicht mehr mit!
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:47 Uhr von stitch
 
+13 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:47 Uhr von OppaKowallek
 
+14 | -19
 
ANZEIGEN
„Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:49 Uhr von U.R.Wankers
 
+14 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:49 Uhr von xlibellexx
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
die haben sich in die Türkei abgesetzt hmmm schön blöd ... wenn die Türken die erwischen , bekommen die Ihre Strafe wofür Deutschland bestimmt unter diesem Aspekt , die Waren bestimmt so Alkoholisiert , die wussten nicht was Sie taten ? daher die milderen Strafen !
In der Türkei ist Alkohol kein Grund für mildere Umstände , die Deutschen behörden haben bestimmt schon die Türkischen behörden damit beauftragt .
Genauso wie mit dem Fall des kleinen Mädchens die letztes Jahr ermordet wurde , dem Typ erwartet Lebenslänglich !
Also hier wird sich die Türkische Justiz bestimmt nichts sagen lassen ,was er mit den Tätern anstellt , Deutschland darf und muss nur die Daten bzw. hergang des geschehen´s weiter geben , die Täter dachten sich bestimmt , ach da können wir uns absetzen , gut gedacht , so bekommen Sie ihre gerechte Strafe . Und sollten Sie immer noch nicht aufgetaucht sein :) auch kein Problem dafür haben die ein sehr gutes Netz , ruck zuck sind die drin :)
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:50 Uhr von StYxXx
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:52 Uhr von Essig_Gurke
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Ich glaub es hakt: das kann ja wohl nicht war sein dass die mit so geringen strafen auskommen. Auch wenn ich die amis nicht sonderlich mag, ein vorteil hat ihr rechtssystem gegenüber unserem: Die Todesstrafe. und nichts anderes sollten diese A****löcher bekommen
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:54 Uhr von w0rkaholic
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Ein paar Sachen versteh ich nicht so ganz: Wo waren die Sicherheitsleute innerhalb der Diskothek beim Vorfall, als Fabian S. eingegriffen hat, bzw. wieso hat man die nicht informiert?

Wenn Zeugen die Tritte "elfmeterartig" beschreiben, wieso haben diese nichts unternommen bzw. wenigstens anschließend den schwer verletzten und bewusstlosten Mann von der Straße gezogen. Falls das nicht mehr möglich gewesen ist, hätte man sich auch warnend an die Straße stellen können bis zum Eintreffen des Krankenwagens um ein Überfahren zu verhindern.

Unabhängig davon kann ich mich bei solchen Nachrichten nur ganz schlecht beherrschen, der Mann (29 Jahre jung) ist gestorben! Wegen einer ganz billigen Scheiße elend gestorben! Er hatte die Ehre und den Anstand einzugreifen und hat dafür mit seinem Leben bezahlt.

Die Strafen, besonders für die beiden jüngeren Täter machen sehr wütend. Statt der Haftstrafe sollte es Arschtritte von einer Stärke geben, die in die richtige Richtung ausgeführt eine direkte und somit kostengünstige Heimreise ermöglichen. (bildlich gesprochen - keine Gewalt außer zur Notwehr / Nothilfe!)
Kommentar ansehen
13.11.2009 14:01 Uhr von blade31
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
mir: ist grad richtig schlecht was man braucht sind 2 Leute wie in der blutige Pfad Gottes...

Refresh |<-- <-   1-25/115   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?