13.11.09 09:45 Uhr
 11.620
 

USA warnen vor Reisen nach Deutschland

Auf Grund der Gefahr von Terroranschlägen hat die US-Regierung an ihre Bürger eine Reisewarnung für Reisen nach Deutschland ausgesprochen.

Am Donnerstag wurde in Washington ein Reisehinweis veröffentlicht, in dem das US-Außenministerium erklärt, dass El Kaida "weiterhin Deutschland bedroht". Obwohl angekündigte Anschläge bisher nicht erfolgt sind, bestehe ein gewisses Risiko.

Schon im September gab es einen ähnlich lautenden Hinweis. Der jetzige Hinweis ist zunächst bis 10. Februar 2010 gültig.


WebReporter: thommyfreak
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Deutschland, Reise, Terror, Warnung, Al-Qaida
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2009 09:39 Uhr von thommyfreak
 
+105 | -13
 
ANZEIGEN
Gibt es von deutscher Seite auch eine Reisewarnung vor Reisen nach Amerika? Seit 2001 besteht ja dort die Gefahr von Terroranschlägen! Irgendwie sind die Amis bissl paranoid.
Kommentar ansehen
13.11.2009 10:07 Uhr von schwesterwelle
 
+140 | -39
 
ANZEIGEN
Na das ist ja lustig: Der Weltgrößte Terrorstaat warnt vor Terroristen!
Kommentar ansehen
13.11.2009 10:12 Uhr von U.R.Wankers
 
+28 | -19
 
ANZEIGEN
am Besten melden Sie sich freiwillig für die Army: in Afghanistan und im Irak ist es viel sicherer als im hochgefährlichen Deutschland.

Ausser vielleicht Mügeln, Hoyerswerda oder Rostock Lichtenhagen. ‘National befreite Zonen’, die die faschistoide Szene schaffen will, werden und müssen auch ‘arbeitsplatzfreie Zonen’ sein! Eltern haften für ihre Kinder.
Kommentar ansehen
13.11.2009 10:16 Uhr von souldrummer
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
ich wusste gar nicht das die letzte warung aufgehoben wurde demnach wäre das hier jetzt eine fehlinformation....

oh .. ach ja die terroristen wieder ............


/ ironie off
Kommentar ansehen
13.11.2009 10:38 Uhr von janoschf1
 
+45 | -16
 
ANZEIGEN
die warnung sollte die türkei auch rausgeben
Kommentar ansehen
13.11.2009 10:49 Uhr von sevendbbln
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
ich,., mache mir da keine sorgen das hier was passiert,.
weil die wohnen und studieren ja alle hier,.,.
wie auch die vom 11 sept.und auch andere die anschläge gemacht haben.

ware alle vorher jahrelang zum studium in deutschen landen,.
dat wäre ja dann so alls wenn die sich ihren stuhl unterm eignen arsch weg sprengen,.
Kommentar ansehen
13.11.2009 10:55 Uhr von hertle
 
+9 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2009 10:56 Uhr von misterjayfox
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Alles nur weltweite Panik mache !!!!!!!!!!!!!!!! Ich habe kein Angst vor irgendeinem Terroristen. Und ich werde wegen ein paar Bekloppten irgendwo auf der Welt mich nicht davon abhalten lassen irgendetwas zu machen oder meine Meinung zu äußern, egal wer sich gekränkt fühlt.

[edit: snik917]

Zu den Ammis : Fragt euch mal wer der Terrorist ist und wer AlQaida finanziert hat.

[ nachträglich editiert von misterjayfox ]
Kommentar ansehen
13.11.2009 11:02 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Maemo: Sag das mal den Leuten, die vom (US)Tourismus leben oder die Leute, die hier bei US Konzernen angestellt sind....
Kommentar ansehen
13.11.2009 11:05 Uhr von gnzdlx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Im September und passiert is nix.

Immer diese Panikmache =/
Kommentar ansehen
13.11.2009 11:14 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Und morgen vermuten Sie im Schwarzwald "Massenverblödungswaffen" .....

und übermorgen fallen die ersten Bomben auf Kindergärten )das einzige Wort was auch in englisch verstanden wird) :))

und über-übermorgen ziehen wir wieder eine Mauern in den Himmel ......

Oh Gott - haben die USA eigentlich keine anderen Probleme im Moment - oder muss man jetzt wieder mit "Lügen" ablenken ??
Kommentar ansehen
13.11.2009 11:35 Uhr von Loxy
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm... Alarmstufe "rot" das bedeutet das irgendwas, irgendwie, irgendwann, irgendwo passieren könnte.

Terrorismus ist tatsächlich die größte Gefahr für uns alle - allerdings nicht der islamische sondern der Wirtschaftsterrorismus der Großbanken!
Kommentar ansehen
13.11.2009 11:37 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
z. zt. machen motorrad- u. rockergangs die brd unsicher und der staat sieht tatenlos zu.
Kommentar ansehen
13.11.2009 11:39 Uhr von Friedbrecher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Schadenfreude gibt es so auch im Englischen (ist mir letztens in einem englischen Buch untergekommen, da war ich erst mal 10 Minuten verwirrt^^)

Ich warne jetzt auch vor Reisen nach Norwegen, weil da könnten ja eventuell Killerwale an der Küste vorbeischwimmen (nein, ich hab nix gegen Orcas, ist nur ein Beispiel). Und wer weiß schon, was bei denen in den riesigen Köpfen vorgeht. Also passt bloß auf: Es wird irgendwann irgendwo irgendwas von irgendwem gemacht! Das ist zu 100% sicher!

Edit: Argh, Loxy war mit dem irgend-Witz schneller.

[ nachträglich editiert von Friedbrecher ]
Kommentar ansehen
13.11.2009 11:41 Uhr von Flutlicht
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Sie müssen warnen. Auch hier in unserem Großbetrieb in Österreich wurde bzgl. Dienstreisen nach Deutschland gewarnt.
Kommentar ansehen
13.11.2009 11:42 Uhr von elen1fury
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
die Gefahr in den USA bei einem Anschlag draufzugehen ist wahrscheinlich grösser als hier bei uns.

Der müsste eigentlich die US-Bürger warnen im eigenen Land (USA) zu bleiben *lach*
Kommentar ansehen
13.11.2009 12:18 Uhr von coyote86
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch nett dass euch USA warnt, bevor sie nen False-Flag Terroranschlag auf euch ausübt! ;D

Ach hier im Land der Banken fühlt man sich halt schon um einiges sicherer fg
Kommentar ansehen
13.11.2009 12:24 Uhr von ploeppeldi
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
MHD: "Der jetzige Hinweis ist zunächst bis 10. Februar 2010 gültig"

Und dannach wird der Hinweis augenblicklich schlecht und ranzig, dann kann man ihn wegwerfen und sichn neuen kaufen...

/irony off
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:27 Uhr von kirgie
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
ob es da wohl einen zusammenhang gibt:
"Deutschland sagt "Nein" zum geplanten Bankdaten-Zugriff durch USA"
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:29 Uhr von ichwillmitmachen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist eigentlich der Anschlag der in den "Zeitraum Bundestagwahl" passieren sollte hin? Ist ja nun schon bissl her, aber irgendwie passierte nichts, oder ich hab nichts mitbekommen. Oder ist der Angriff etwa die Schweinegrippe?
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:33 Uhr von Gothicfreak
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist fast so, als würde China vor Zensuren in: anderen Ländern warnen.

---

"Der jetzige Hinweis ist zunächst bis 10. Februar 2010 gültig."

Es gibt Ablaufdaten für Terroranschläge?, interessant.
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:40 Uhr von varna
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
wundert mich nicht: wenn ich mir ansehe was in diesem Land so herumlungern darf...Wenn ich durch BErlin gehe...naja ich sag besser nichts. Kulturterror hats da auf jeden Fall mehr als genug!
Kommentar ansehen
13.11.2009 14:16 Uhr von Keltruzad1956
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Sollens die Islamisten doch soweit treiben: macht die Situation nur noch schlimmer für sie.

Wir sind mehr, Wir haben mehr Geld, bessere Waffen, mehr Soldaten, da kratzt uns ein Anschlag zwar Emotional und drückt die Moral unter der Bevölkerung, aber wirtschaftlich und machttechnisch geht uns das doch peripher am Arsch vorbei!
Kommentar ansehen
13.11.2009 14:22 Uhr von wally611
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ohne Terroristen wären die amerikaner aber ganz schön am A....!
Mit welcher Begründung würden die sonst Fingerabdrücke sammeln, oder die Bewegungen auf meinem Bankkonto erfahren?
Die werden dieses Deckmäntelchen für alles verwenden was die sonst noch alles wissen wollen!
Das schlimmste: Alle Kuschen, und geben bereitwillig Auskunft!
Kommentar ansehen
13.11.2009 14:23 Uhr von :raven:
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wunderbar am Besten die Amis ziehen gleich noch ihre Truppen hier aus Deutschland ab, wüsste nicht von wem die hier noch gebraucht werden.
Deutschland muss aus meiner Sicht kein "Hotel Mama" für schießwütige GIs sein...

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?