13.11.09 09:11 Uhr
 893
 

Russisch-Orthodoxe kündigen Ende der Zusammenarbeit mit Lutheranern an

Aufgrund der Wahl Margot Käßmanns zum Oberhaupt der evangelisch-lutherischen Kirche in Deutschland will die russisch-orthodoxe Kirche den vor 50 Jahren begonnenen Dialog beenden. Eine Priesterweihe oder Führungsrolle ist in der russisch-orthodoxen Kirche für Frauen nicht vorgesehen.

Nun muss Patriarch Kirill I. als Oberhaupt der weltweit größten orthodoxen Nationalkirche entscheiden, ob eine Zusammenarbeit in anderer Form fortgesetzt werden kann. Die russischen Lutheraner unterstützen die Orthodoxen mit ihrem Anliegen.

Käßmann zeigte sich überrascht und irritiert. Gegenseitige Anerkennung und Respekt sei schließlich die Grundlage der 50jährigen Zusammenarbeit der beiden Kirchen.


WebReporter: ZzaiH
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ende, Kirche, Zusammenarbeit, Margot Käßmann
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Reformationsbotschafterin Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2009 11:39 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
der papst im hintergund hat gewonnen*: ironie off*
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:00 Uhr von Angraget
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Schwachköpfe: Schwachköpfe...Alle Religionen müssen verboten werden, die bringen ja nur Unheil.
Kommentar ansehen
13.11.2009 14:06 Uhr von Powerlupo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin selber: gläubiger Christ und habe die Bibel gelesen. Aber was bei manchen Glaubensgemeinschaften abgeht, da fällt mir auch nichts mehr ein. Dieses ist ja nur ein Beispiel. Nicht die Bibel oder das Christentum ist schlecht, sondern das, was die Menschen daraus machen. Wo steht es, daß eine Frau keine wichtigen Ämter im Christentum besetzen darf??? Alle solllten sich mal auf sich selbst besinnen, und nicht die Fehler bei anderen suchen. Den wir selber haben genug Fehler an uns.

Richtet (urteilt) nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. Denn nach welchem
Recht ihr richtet (urteilt), werdet ihr gerichtet werden; und mit
welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden. Was siehst du
aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den
Balken in deinem Auge? Oder wie kannst du sagen zu deinem Bruder:
Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen, und siehe, ein
Balken ist in deinem Auge? Du Heuchler, zieh zuerst den Balken aus
deinem Auge; danach sieh zu, wie du den Splitter aus deines Bruders
Auge ziehst. Matthäus 7, 1-5
Kommentar ansehen
13.11.2009 15:47 Uhr von medru
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@1984: ja stimmt wo kämen wir hin...

böse dinge wie sitten, normen und gesetze sind die wurzel allen übels, denn wäre mord nicht verboten, wäre er ja legal und die welt wäre endlich frei von kriminellen... gut hier und da ein paar lynchmorde, aber ansonsten....
Kommentar ansehen
13.11.2009 17:21 Uhr von datenfehler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
??? Warum irritiert? Viele solcher geistig in der Vergangenheit lebenden Typen haben doch Respekt vor Frauen und kennen ihre Leistung an.
Wenn sie "hinter dem Herd stehen" (symbolisch dafür gemeint, dass alles klaro ist, solange die Frau eine untergeordnete Rolle beibehält - ich erklärs lieber, sonst kapiert das der ein oder andere wieder nicht.)
Tja... Wieder einer der unzähligen Belege dafür, dass Religion so dermaßen unfortschrittlich ist, dass einem als aufgeklärten, intelligenten, gebildeten Menschen die Tränen kommen könnten...
Kommentar ansehen
14.11.2009 00:31 Uhr von bluecoat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Russisch-Orthodoxe kündigen Ende der Zusammenarbeit mit Lutheranern an ????????????????????????????

das kann uns doch scheiß egal sein ...deswegen kommt keine s-bahn zu spät !

wo sind news ???
Kommentar ansehen
14.11.2009 05:38 Uhr von wahnsin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1984: wo gibt es den die meisten verbote <?>
In den Religionen

1 Du solst nicht ....
2 Du solst nicht ...

egal welche Religion

Treft Euch in Euren Kirchen und Erschlagt Euch gegenseitig mit Euren Uralten Überzeugungen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Reformationsbotschafterin Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?