13.11.09 08:37 Uhr
 826
 

Radiohörer in Frankreich wählten schönstes und bestes Klavierwerk weltweit

Der Sender Radio Classique in Frankreich hatte seine Hörer aufgerufen, unter 50 Klavierwerken das Beste eines Komponisten auszuwählen und an einer Abstimmung teilzunehmen. Rund 30.000 Hörer entschieden sich für ein melancholisches Klavierstück, das noch Anlass für Diskussionen geben wird.

Es handelt sich um ein weltbekanntes Stück von Frédéric Chopins, die Etüde Opus 10 Nr. 3, die auch unter dem Namen "Tristesse" bekannt ist. Die Wahl könnte möglicherweise durch einen Hit von Serge Gainsbourg aus dem Jahr 1984 beeinflusst worden sein, da er dieses Stück zum Titel "Lemon Incest" verarbeitete.

Platz zwei ging an das Klavierwerk von Beethoven, "Mondscheinsonate", und Rang drei belegte die "Ungarische Melodie" Opus D817 von Franz Schubert. Zur Abstimmung standen hauptsächlich Klavierwerke deutscher Komponisten, unter anderem Schumann, Brahms, Beethoven oder Schubert, zur Auswahl.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wahl, Radio, Werk, Klavier, Beethoven, Frédéric Chopin
Quelle: www.codexflores.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2009 08:31 Uhr von jsbach
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Als Klavierspieler trau ich mir heute noch den ersten (und schönsten) Satz aus der Mondscheinsonate zu. Chopin wäre und war mir technisch zu schwer. Ich gebe mal den Link des Siegertitels an, der von dem weltbekannten Pianisten Maurizio Pollini gespielt wird: http://www.youtube.com/... (Bild zeigt Frédéric Chopin)
Kommentar ansehen
13.11.2009 08:42 Uhr von Mueritz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kannte es nicht: Ist man ein Kunstbanause, wenn man das Stück gar nicht kennt?
Kommentar ansehen
13.11.2009 09:00 Uhr von darmspuehler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
WAS??? du kennst die Mondscheinsonate nicht, wohl noch nie Resident Evil 1 gezockt was??? ;) Ja auch PC Spieler lernen jeden Tag
Kommentar ansehen
13.11.2009 09:10 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube er kannte Tristesse nicht. Ich kannte es aber auch nicht und find es ehrlich gesagt nicht so berauschend, da gefällt mir die Mondscheinsonate besser. Wobei ich seit frühester Jugend Für Elise gefressen habe.

Es gab früher bei Playmobil ein Klavier dass das auf Knopfdruck gespielt hat :)
Kommentar ansehen
13.11.2009 09:12 Uhr von HowardBeale
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Über Geschmack kann man (nicht) streiten. Auch wenn das Siegerstück musikalisch die Erwartungen an den Titel voll erfüllt, ist es mir persönlich etwas "trist".
Mein Favorit:
Bela Bartók - Klavierkonzert Nr. 2 in G-Dur
Kommentar ansehen
13.11.2009 10:06 Uhr von funnymoon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Viel Rauch um Chopin: Man kann Teile der Tristesse auch musikalisch besser verarbeiten denn als inzestuöses Disco-Gewimmer:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
13.11.2009 13:40 Uhr von IT-B@SICS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Dracultepes: Für Elise:

http://www.youtube.com/...

;-)
Kommentar ansehen
13.11.2009 15:55 Uhr von Loom24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Comptine d´un Autre Été:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
13.11.2009 20:04 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@it-B@sics: Das ist nice

Ich hab heute den ganzen Tag das hier gehört

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?