12.11.09 20:27 Uhr
 455
 

Kempten: Navigationssystem verursacht Totalschaden

Ein 44-jähriger Autofahrer nutzte sein Navigationsgerät und vertraute blind darauf.

Als er an einen Kreisverkehr kam, sagte das Gerät, er solle geradeaus fahren. Der PKW-Fahrer gehorchte dem Navigationsgerät. Das Auto kam von der Straße ab und fuhr direkt in eine Leitplanke.

Das Auto hatte einen Totalschaden. Grund für die falsche Anweisung war, dass die Karte des Navigationsgeräts zu alt gewesen war und einen Kreisverkehr nicht kannte.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Fahrer, Straßenverkehr, Navigationsgerät, Leitplanke, Totalschaden
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 20:23 Uhr von promises
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht verstehen, dass manche Autofahrer die sich auf ihr Navi verlassen, gleich ihr Gehirn mit ausschalten. Der Mann ist selbst Schuld, kein Zweifel.
Kommentar ansehen
12.11.2009 20:42 Uhr von dr.b
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ja ne is klar muß ja ein tolles Navi sein, daß allein Auto fährt....
Kommentar ansehen
12.11.2009 20:43 Uhr von marv.k.
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Navigationssysteme können genauso wenig einen Totalschaden verursachen,
wie Waffen Menschen töten können!
Kommentar ansehen
12.11.2009 20:58 Uhr von rudi68
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schließe mich den Vorrednern an: Nicht das Navi verursacht den Unfall, sondern der Autofahrer.

Ich bin auch schon einmal mit einem Navi mit veralteten Karten gefahren. Im Zielort waren plötzlich mehrere Kreisverkehre, die das Navi nicht kannte. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass mein Autoo auch nur eine Schramme abgekommen hätte.
Ich habe mein Ziel trotzdem unbeschadet errreicht.
Kommentar ansehen
12.11.2009 21:34 Uhr von supermeier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vorredneranschluss: gesucht.

Navi gut, Fahrer dämlich.
Kommentar ansehen
12.11.2009 23:16 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Navi = Autopilot

Laut überschrift ja.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?