12.11.09 14:20 Uhr
 328
 

Europäischer Verkehrsreport: Frauen fahren besser Auto

Laut Verkehrsreport 2009 der AXA Versicherung sind Frauen europaweit die besseren Autofahrer. Das bestätigen nicht nur die Statistiken zur Verkehrssicherheit, auch die befragten Autofahrer sind mehrheitlich der Meinung, dass Frauen besser Auto fahren als Männer.

In punkto Sicherheit nehmen es vor allem die italienischen Autofahrer nicht so genau. Fahren ohne Sicherheitsgurt und Telefonieren am Steuer finden Italiener nicht so schlimm wie andere Europäer.

Trotz geringer Geldbuße von nur 80 Euro halten sich 88 Prozent der Briten an das Handyverbot beim Fahren. Dagegen nehmen 38 Prozent der italienischen Autofahrer eine Strafe von 600 Euro in Kauf und telefonieren trotzdem.


WebReporter: Pursel
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Frau, Auto, Studie, Sicherheit, Verkehr
Quelle: www.forium.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 14:29 Uhr von Mui_Gufer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
eine Versicherung von vielen macht ne Studie und Werbung für das eigene Unternehmen zugleich.
Ja klar, rechtzeitig zum Stichtag 30.11.

Wer hat sonst noch Märchen auf Lager ?
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:45 Uhr von Cosmopolitana
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also, ICH finde die News total toll und stimme zu ;o)

Wer kann das sonst wissen, wenn nicht die Versicherungen :)

Ich weiß, von wem ich Minusse bekommen werde.
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:51 Uhr von norge
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Selten: so gelacht :o)
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:27 Uhr von Shaft13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lachhaft: Hier wird mal wieder besser mit sicherer oder weniger Risokobehaftet verwechselt.

Denn frauen fahren eindeutig schlechter, was man beim EInparken gut sieht.Oder hilflos an einer Autobahnauffahrt stehend, weil man wieder mal versuchte mit 40km/h aufzufahren usw,usw.

Frauen machen pro gefahrenen KM auch mehr Unfälle als Männer. Frauen fahren 25% aller gefahrenen KM ,aber machen 32% aller Unfälle. Schwerere begehen aber Männer.

Klar gibt es auch Männer die kein Autofahren können und Frauen,die hervorragende Autofahrer sind,aber nimmt man 100 Männer und 100 Frauen,sind die Männer im Schnitt bessere Autofahrer.

Das kommt zB davon,das Autos für Männer ein Hobby ,ein Stück Lebensgefühl ist. Für die meisten Frauen aber ist ein Auto dazu da um von A nach B zu kommen.

Logisch,das Leute,die im Auto ein Lebensgefühl sehen besser fahren als Leute,die eher notgedrungen Autofahren.
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:52 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ja nee * ist klar :):):): Ich habe mal in einer "Studie" gelesen. dass Frauen nur deshalb so wenig Unfälle verursachen, weil Männer besser und schneller ausweichen können :)

Und der Studie glaube ich mehr .... ätsch
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:54 Uhr von wordbux
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Frauen fahren besser: Frauen fahren besser mit öffentlichen Verkehrmittel und überlassen das Autofahren den Männern.
Kommentar ansehen
12.11.2009 16:14 Uhr von Noseman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Studien sind doch Quark: Beispielsweise hatte ich nochmal einen einzigen Tropfen Alkohol im Blut, wenn ich Auto gefahren bin.

Der Grund: ich bin überzeugter Nichtautofahrer. Wenn ich jetzt in eine Statistikmit einfließe, verfälsche ich sie.

Man muss schon miteinander vergleichbares vergleichen, und da Männer halt beruflich bedingt mehr auto fahren als Frauen ist das schon Problem Nummer 1.

Problem Nummer 2 ist, das es hier um Umfrage geht. Fragt man Männer nach der Zahl ihrer Sexpartnerinnen,übrtreiben die lieber; fragt man Frauen untertreiben die.

Die Umfrageergebnisse spiegeln also keineswegs reale Verhältnisse wieder, sondern müssen interpretiert werden.

Und die Interpretation "Frauen fahren besser Auto" ist mE Schwachsinn. Wie fast alles ist Autofahren eine sehr übungsabhängige Fertigkeit und vom Geschlecht unabhängig; ansonsten dürfte es nämlich keine "Ausreisser" in beide Richtungen (gute /Schlechte Männer; gute/schlechte Frauen) geben.
Kommentar ansehen
12.11.2009 17:48 Uhr von heavensdj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
äähhmm. is aber nix neues das 80% der autos auf die Männer zu gelassen sind oder?

kommt mir hier grad so vor.

Ich habe leider noch keine Frau erlebt die gut fahren konnte.

Ich sage ja leider!

Frauen werden urst panisch wenn mal nen LKW bissl dicker ist, bleiben dann wenns geht noch schön stehen.
Frauen haben oft auch angst die spur zu wechseln, gucken so viel nach hinten dabei, dass sie das vor ihnen vergessen. Der Unterschied zu Männern ist: ein Mann denkt sich immer, jedes auto was vor oder hinter mir fährt hat auch ein Lenkrad und eine Bremse, also warum sollte der der mir entgegen kommt auf einmal auf meine Seite ziehen, oder warum sollte der der noch weit hinter mir ist, jetzt wo ich den Blinker setze voll aufs Gas treten?

Wie oft ich schon fast in stehendes Fahrzeug gekracht bin weil sich eine Frau nicht getraut los zu fahren, dann aber die karre direkt auf der Kreuzung parkt weil sie ihn ab würkt, oder an der Kreuzung den rückwärtsgang rein schmeisst, und weil ich lichthupe gebe zur warnung erst recht vollgass gibt (gottseidank hatte ich noch 3 meter zum zurück setzen, die reifen haben bei iuhr durch gedreht IM RÜCKWÄRTSGANG!!!)... sry, das wird zu viel grad...

ich habe zuvieleBeweise gegen diese Theorie gesehen als welche die Sie stützen. PS: bei jedem unfall in meinem bekanntenkreis wo eine Frau schuldige war, war das Auto auf einen Mann gemeldet.

Grüße :P
Kommentar ansehen
12.11.2009 18:23 Uhr von Falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich gut Da kann ich wenigstens immer einen Trinken wenn wir zusammen ausgehen.....
Kommentar ansehen
12.11.2009 19:06 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt, dass kann ich jeden Tag auf der Autobahn erleben, wenn wieder mal eine gute Fahrerin überraschend links ausschert um zu überholen.
Kommentar ansehen
13.11.2009 08:36 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AXA Versicherung: Reicht schon zu lesen, Axa Versicherungen. Alles klar.
Da wid wiedermal was behauptet was gar nicht stimmt.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das gerade Frauen nicht zu den besseren Autofahrern gehören.
Schon der eine Aspekt der lautet ´überholt der vor mir dann fahre ich einfach hinterher, bekräftigt meine Aussage.



von daher

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?