12.11.09 14:50 Uhr
 194
 

Wegen Sekundenschlaf fährt ein 23-Jähriger gegen Straßenlaterne

In Bad Laasphe (Nordrhein-Westfalen) hatte am Dienstag ein 23 Jahre alter Mann viel Glück bei einem Verkehrsunfall. Obwohl er sein Auto zu Schrott gefahren hatte, blieb er unverletzt.

Der Mann war auf dem Weg Richtung Biedenkopf in Hessen. Dabei ereilte ihn in Bad Laasphe der Sekundenschlaf und er fuhr mit seinem Auto gegen eine Straßenlaterne.

Bei dem Unfall wurde der Motor aus dem Fahrzeug gerissen. Die Straßenlaterne war nach dem Aufprall ebenfalls defekt.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Motor, Schlaf, Schrott, Laterne, Sekundenschlaf
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 14:53 Uhr von McDarkness
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: da sieht man mal wieder wie gefährlich der Sekundenschlaf sein kann.
Glück für den Fahrer, dass dem nicht passiert ist.
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:08 Uhr von jonathanm
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Achtung! Sekundenschlaf ist ein sehr, sehr wichtiges Thema.

Also:
Nie fahren wenn man sich Müde fühlt oder unter einem Rausch steht(Cannabis, Ethanol, etc).
Außerdem bei langen Fahrten immer wieder Pausen machen.

Der Fahrer hatte wirklich Glück!

[ nachträglich editiert von jonathanm ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?