12.11.09 12:31 Uhr
 561
 

Aus der Krise gelernt: Commerzbank führt neues Vergütungssystem ein

Die Commerzbank führt ab 2010 ein neues Bonus-Malus-System ein, das kurzfristige Spekulationen der Banker unterbinden soll.

Bei dem neuen System werden Teile der Bonuszahlungen erst nach drei Jahren ausgezahlt und nur dann, wenn die Bank Gewinne erzielt hat. Risikoreiche Investments kann die Bank zusätzlich abstrafen.

Die Commerzbank erhielt im Zuge der Finanzkrise Staatshilfen und hat wohl deshalb das umstrittene Bonussystem neu gestaltet.


WebReporter: Pursel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Risiko, Commerzbank, Bonus, Staatshilfe, Vergütung
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 12:53 Uhr von Friedbrecher
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal: zumindest eine Bank, die Konsequenzen aus der Krise zieht. Bei den Amis und an der Börse ist ja schon wieder fröhliches rumzocken und Geldpolitik ausnutzen angesagt.
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:18 Uhr von system_opfer
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
JAJA ist klar: ein Unternehmen das mit 3 Milliarden € Wert an der Börse geschätzt wird bekommt weil es Geld verzockt hat

18 Milliarden (wisst ihr eigentlich wieviel das pro kopf ist) subventioniert
die manager bekommen ihre boni millionenzahlungen ...
dann kaufen die die dresdner bank ein
und sind JETZT ZUSAMMEN 5 Milliarden an der Börse wert


ich war zwar nie gut in mathe aber KOMMT DAS NUR MIR SPANISCH VOR oder ist das einfach ne riesige verarschung diese krise ?

Bei alle den schlauen Menschen in Deutschland konnte natürlich NIEMAND vorher von der Krise gewusst haben ....Hach was hat sie uns unerwartet getroffen ..Schreck lass nach




ich hab schon vor 4 jahren davon im internet gelesen und wusste wer wann warum wie eine krise verursacht/braucht und vor allem die hintergründe aber wurde als verschwörer abgestempelt JETZT SAGE ICH es kommt noch schlimmer...


Private Banken ZAUBERN GELD und verleihen es dann an den Staat (muss man erst mal wissen)


es ist also schon jeder Gelschein verschuldet den wir anfassen

und zurückzahlen geht auch nie und nimmer nicht in 600 Jahren


Warum dieses System nicht geändert wird und der Staat die Kontrolle über das Geld übernimmt anstelle privater Banker erklärt sich für mich nur mit einem Wort

K O R R U P T I O N
in der Politik und zwar im ganz großen Stil...

[ nachträglich editiert von system_opfer ]
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:02 Uhr von Slippy01
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@system_opfer: So ein Blödsinn, dass du es vorher wusstest.
In einen anderen Thread hast du doch gezeigt, dass du keine Ahnung von den Immobiliengeschäften in den USA hast. Und die waren bekanntlich der Auslöser.
Und dann behauptest du, du wusstest die Leute, Gründe und die Zeit der Krise? Mach dich nicht lächerlich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?