12.11.09 12:28 Uhr
 3.621
 

Hinrichtung: Der Heckenschütze von Washington ist tot (Update)

Wie jetzt bekannt wurde, ist der Heckenschütze von Washington hingerichtet worden. Mit richtigem Namen heißt er John Allen Mohammed. Mohammed wurde mit Hilfe von Gift, welches ihm über eine Spritze injiziert wurde, hingerichtet.

Angeblich starb der verurteilte Täter nach fünf Minuten, nachdem er vergiftet worden war. Zudem ist das Essen bekannt, welches er als letztes gegessen haben soll. Angeblich soll er Hühnchen und Erdbeerkuchen zu sich genommen haben.

Der Hingerichtete schickte nach seiner Verurteilung ein Gnadengesuch an den Gouverneur des US-Bundesstaates Virginia. Hintergrund der Verurteilung war der Mord an zehn Personen, welche er mit seinem Adoptivsohn begangen hatte. Dieser sitzt nun lebenslänglich in Haft.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mord, Mörder, Todesstrafe, Washington, Hinrichtung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 12:35 Uhr von bingegenalles
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
hatten wir hier schon
Kommentar ansehen
12.11.2009 12:43 Uhr von Loichtfoier
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Ja, ein Geschenk! Wie sicher einige hier ganz genau wissen kommt der Begriff "Gift" aus dem Althochdeutschen und bedeutet so viel wie "Gabe". Darum hat das in der englischen Sprache, die größtenteils auf alt- und mittelhochdeutschen Begriffen basiert, auch die Bedeutung eines Geschenkes.

Nun, wenn Gift ein Geschenk ist, dann ist "vergiften" so viel wie "beschenken". Und mit dieser Hinrichtung durch Vergiftung hat man quasi eine ganze Nation beschenkt. ^^
Kommentar ansehen
12.11.2009 12:46 Uhr von FirstBorg
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
gut. gut so.
Kommentar ansehen
12.11.2009 12:53 Uhr von system_opfer
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
kaputte: gesellschaft bringt kaputte menschen hervor war doch schon immer so ...


hätte er mal mehr in richtung weisses haus gezielt hätte er noch was erreicht für amerika (nicht das ich das gutheissen würde)
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:06 Uhr von Keltruzad1956
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Hat nichts mit dem Islam zu tun! Genauso wie Fort Hood nichts mit dem Islam zu tun hat....*headdesk*

Ein Glück habense den Drecksack hingerichtet. Thumbs Up!
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:14 Uhr von smyier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie: ich finde, eine recht rasche vollstreckung des todesurteils. andere "dürfen" darauf jahrzehnte warten!

mich wundert allerdings nur, in anbetracht des autors, warum hier kein zusammenhang mit aliens und ufo hergestellt wurde :))
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:21 Uhr von müderJoe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich bin ja grundsätzlich gegen die Todesstrafe.
hat schonmal jemand den Film "The Green Mile" gesehen? Kann ich absolut nur empfehlen.
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:22 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ smyier: Das ist ein verbreiteter Irrglaube.

Andere sitzen 30 Jahre in der Todeszelle, weil sie jedes Jahr um einen Aufschub bitten, Gutachten erstellen lassen und um Aufschub bitten.

Die reine Vollstreckung kann in wenigen Jahren durchgezogen werden, sofern das betreffende Subjekt keinerlei verlängernde Maßnahmen unternimmt.

Allerdings passt diese Erklärung den meisten Todesstrafegegnern nicht :)

@ müderJoe

Ich bin auch der Meinung, dass wir keine Menschen hinrichten sollten, die über magische Fähigkeiten verfügen. :)

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:04 Uhr von XvT0x
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sry: aber die news ist einfach grottenschlecht geschrieben :/
100 mal die selben wörter (z.b hingerichtet ), total zusammenhanglose absätze....

@topic:
todesstrafe ist niemals eine lösung.
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:09 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ XvT0x: Doch, eine sehr endgültige sogar....
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:41 Uhr von mrdeluxx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gewissensspiel: meinst du dieser mann war überhaupt Muslim ??

und wenn ja, meinst du er hatte jemals einen Koran in der Hand oder sich jemals mit dem Islam an sich beschäftgt??

„Aus diesem Grund haben Wir den Kindern Israels verordnet, dass wenn jemand einen Menschen tötet es sei denn für (Mord) an einem andern oder für Gewalt im Land -. so soll es so sein, als hätte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, so soll es sein, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten. Und Unsere Gesandten kamen zu ihnen mit deutlichen Zeichen; dennoch, selbst nach diesem, begehen viele von ihnen Ausschreitungen im Land.“ (5:32)

Ich würde mir so gerne wünschen, dass alle, die nicht Christen sind mal für eine Woche jede kriminelle Tat und jeden Mord und was es noch alles gibt mal auf das Chsitentum schieben. Dann erkennt ihr glaube ich mal das Ausmaß der Propaganda, die ihr verbreitet und ihre Folgen, auch wenn es jedem einzelnen jetzt nicht so vorkommt, als würde er etwas bewirken damit.
Aber etwas schleches kann nicht jedes mal mit Schlechtem vergolten werden, oder? Wo würden wir da hingelangen

Quelle des Verses : http://de.quran.nu
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:55 Uhr von evil_weed
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@perisecor: "Doch, eine sehr endgültige sogar.... "

ja, jetzt fühlt er sich sicher die ganze zeit voll hart bestraft in seinem grab. vor allem menschen mit suizidabsichten trifft die todesstrafe natürlich besonders hart.

[ nachträglich editiert von evil_weed ]
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:00 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ evil_weed: Wen interessiert, was der Typ denkt oder dachte?

Man hat gegenüber einer lebenslangen Strafe Aufwand und Geld gespart, die Angehörigen haben ihre Vergeltung bekommen und allgemein steigt durch sowas das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung wieder.

Oder willst du etwa sagen, dass der Tod keine endgültige Lösung ist? Vielleicht zu viele Zombiefilme geguckt? :)
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:05 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bekommt er jetzt 12 Jungfrauen? Oder Ich frage mich gerade, ob diese "Kämpfer" nach ihrem Tod nicht vielleicht doch in ihr Paradies eingehen...

...als Jungfrau... :-)))
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:06 Uhr von cartmansan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mrdeluxx: bezieht sich dein Vers nicht nur auf die Israeliten?
Der nächste Vers richtet sich wieder an die Moslems und ist nicht mehr ganz so friedlich:
"Der Lohn derer, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und Unordnung im Lande zu erregen trachten, wäre der, dass sie getötet oder gekreuzigt werden sollten oder dass ihnen Hände und Füße abgeschlagen werden sollten [...]"
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:38 Uhr von smutjie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie jetzt bekannt wurde?
Darüber hab es am 9.11. bereits eine SN!
http://www.shortnews.de/...

Also kann das Ganze nicht sooo neu sein!
Es sei den Helldriver du warst übers WE bei deinen Alienkumpels auf einem Asteroiden...
Kommentar ansehen
12.11.2009 16:22 Uhr von anderschd
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht neu? Zwischen "soll werden" und "wurde" ist aber ein gewaltiger Unterschied. Frag mal den Hingerichteten.

Auch wenn seine Schuld 100% bewiesen ist, schmeckt eine Hinrichtung sehr nach Auge um Auge. Und das kann nicht richtig sein.
Kommentar ansehen
12.11.2009 17:02 Uhr von Nethyae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hinrichten?? Ich denke, man soll solche Menschen viel mehr bestrafen, als sie einfach "wegzuschaffen". Lebenslänglich in ´nem billigen Gefängnis in den USA ist´s doch viel schlimmer...
Kommentar ansehen
12.11.2009 18:26 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ anderschd: So Typen am Leben zu lassen kann nicht richtig sein.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?