12.11.09 12:23 Uhr
 266
 

Microsoft-Manager: Mac als Inspirationsquelle für Windows 7?

Offenbar wurde beim Designprozess von Windows 7 öfter mal auf den Macintosh geschaut: Der Microsoft-Manager Simon Aldous verriet, dass "die Schaffung des ´Mac Look & Feel´ in Sachen Grafik" ein Ziel von Windows 7 war.

Was einige Mac-User glaubten, wurde durch Aldous nun bestätigt. Was er der "PCR" erzählte, wurde daraufhin aber kurzerhand von dem Windows-Manager Brandon LeBlanc dementiert.

LeBlanc verwies darauf, dass Aldous in dem Designprozess nie involviert war. Seine Aussagen wären inkorrekt.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, 7, Design, Plagiat, Windows 7, Mac, Vista
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 12:51 Uhr von BeaconHamster
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Blödsinn
Kommentar ansehen
12.11.2009 12:52 Uhr von computerdoktor
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Na und? Logischerweise wird man bei Microsoft auch über den Tellerrand schielen. Machen ja alle anderen auch so. Manche Sachen hat Apple sich auch bei Microsoft "geborgt". Das ist aber in allen Geschäftsfeldern so. Autohersteller holen sich ihre Inspiration auch ab und an bei anderen Herstellern - ob nun technischer Natur oder bei der Optik. Solange es kein plumpes Plagiat wird, ist das ja auch OK.

Mal abgesehen davon sind manche Sachen bei Apple schlicht und ergreifend katastrophal gelöst. Ich erinnere mich an einige Ausflüge in die Konsole, für Dinge, die eigentlich ganz einfach umzustellen sein müssten - z.B. das Verhalten beim Drücken des Ausschaltknopfes... aber in der Konsole fühlen wir alten Hasen uns ja wohl ;-) - nur der arme User ist halt ab und an ziemlich überfordert...
Kommentar ansehen
12.11.2009 12:55 Uhr von metacube
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
hat schon seit Windows 95 Zeiten begonnen: Microsoft hat Apple designtechnisch schon immer bewundert.

Daher nichts neues.
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:12 Uhr von Slingshot
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@metacube: Das Wort "bewundert" bitte streichen, denn das haben die nicht gemacht. Nur Design-Anleihen getätigt, mehr nicht.
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:36 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Redmond: start your copiers"

War doch schon vor Jahren der Slogan von Jobs.
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:41 Uhr von Suppenhund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da fehlt bei WS7 noch eine ganze Menge: Ein Mac hat keine Registry, muss nicht defragmentiert werden und er wird auch mit den Jahren nicht langsamer.
Kommentar ansehen
12.11.2009 17:01 Uhr von httpkiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Mac hat sich beim Design auch an Braun Haushaltsgeräten orientiert ;-). Wobei die Neuerungen von Win7 nichts mit Mac zu tun haben. Die neuerungen von vista dann schon eher. Win7 ist ja nur ein abgespecktes Vista mit innovativerer Taskleiste. um es mal ganz grob zu sagen. It aber trotzdem eins der besten Windows Versionen.
Kommentar ansehen
13.11.2009 06:58 Uhr von Dizzy4Prez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bill Gates hat bereits in den 80er Jahren: unumwunden zugegeben, dass er für Microsoft auch so ein Bediensystem wie bei der Lisa bzw. später dem Mac haben wollte.

Und daran hat sich auch nach 25 Jahren nichts geändert - nur will er es heute nicht mehr offen eingestehen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?