12.11.09 11:16 Uhr
 2.280
 

Wissenschaftler entwickeln Methode um Brustwachstum anzuregen

Wissenschaftler aus Australien wollen jetzt eine Methode gefunden haben, die es ermöglicht, das Brustwachstum bei Frauen anzuregen.

Diese Methode soll vor allem Frauen helfen, deren Brust amputiert werden musste.

Eine implantierte Form soll die Grundlage sein, in der die Brüste dank mikrochirurgischen Techniken nachwachsen können. Die Tierversuche sind bereits abgeschlossen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wissenschaft, Brust, Busen, Implantat, Chirurgie
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 12:42 Uhr von daniel1xxx
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Tierversuche: Schweine mit Titten xD
Kommentar ansehen
12.11.2009 12:57 Uhr von BiBax3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kennt einer die Drawn Together Folge wo Captain Hero die Erde so schnell drehen lässt, leider zu schnell, um in die Vergangenheit zu reisen. Dann züchtet er sich Frauen welche nur aus Brüsten bestehen :P.
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:06 Uhr von system_opfer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
werden die "Schön"heitschirugen aber dumm aus der Wäsche gucken ...obwohl es gibt ja noch arschimplantate, gesichtsstraffung fettunterspritzung beinverlängerungen und haartransplantationen und noch vieles krankes mehr womit man geld verdienen kann ,....man muss es den leuten nur einreden


Gäbs kein Tv und keine Dummheit würde das auch niemand machen..
Kommentar ansehen
12.11.2009 14:15 Uhr von John2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Streben nach Perfektion: ist sowas von unsinnig. Es gibt einen Film, in dem einige Menschen bloß als straffgezogenes Gesicht aufgetaucht sind, welche in einen Rahmen gespannt waren. Dieses musste immer befeuchtet werden, da es sonst ausgetrocknet wäre. Dazu dann die lustige Aussage von dem Gesicht: "Ich hab die straffste Haut überhaupt" :-)
Kommentar ansehen
12.11.2009 21:29 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für brustamputierte Frauen könnte es ja eine große Hilfe sein, nur wahrscheinlich wird das dann eher ein Renner für die Schönheitschirurgen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?