12.11.09 10:17 Uhr
 843
 

Bischof: Kein Abendmahl für Befürworter von Abtreibung

Juan Antonio Martínez Camino, der Generalsekretär der spanischen Bischofskonferenz, hat mitgeteilt, dass Politiker, die Abtreibungen befürworten, kein Abendmahl mehr bekommen sollen.

Laut dem Bischof versündigt sich jeder, der das im September verabschiedete Liberalisierungsgesetz unterstützt.

Hunderttausende Katholiken sind ob des Gesetzes schon auf die Straße gegangen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gesetz, Bischof, Abtreibung, Katholisch, Abendmahl, Hostie
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 10:30 Uhr von Loichtfoier
 
+21 | -12
 
ANZEIGEN
Und?! Wen interessiert schon was dieser Religionskindergarten heute noch macht oder nicht?! Wer sich heute noch hinter den Gottesmärchen verkriecht gilt als geistig labil. Das mag schwer zu akzeptieren sein. Es ist nicht einfach in einer Realität leben zu müssen in der man nur existiert um zu existieren. Ohne jedweden Hintergrund oder Intention.
Kommentar ansehen
12.11.2009 10:37 Uhr von Gezeichneter
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
@Loichtfoier: Ist es so schwer etwas zu differenzieren und ein wenig Toleranz zu üben? Das gilt für beide Lager!
Kommentar ansehen
12.11.2009 10:57 Uhr von McDarkness
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Scheiß Kirche mal wieder. Die kapieren wirklich nicht, dass wir nicht mehr im Mittelalter leben wo die noch alles beherrschen.
Zwar haben die einzelnen Kirchen und vor allem die Katholische Kirche hier in Europe ziehmlich viel Einfluss aber ich bin dafür, dass der Einfluss von denen noch viel mehr gekürzt wird. Religion sollte nichts mit Politik zu tun haben und sich daraus halten!
Kommentar ansehen
12.11.2009 11:06 Uhr von Atarix777
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@Loichtfoier: Jetzt mal von der News abgesehen (Politik und Religion sollten laut der Bibel so nebenbei nichts miteinander zu tun haben - was dabei "Fabriziert" wird, ist einfach nur Lachhaft!) wollte ich Dich fragen, woher du die Gewissheit hast, dass "Gott" ein Märchen ist... Ich meine deine persönliche Überzeugung basiert ja sicherlich auf irgendeiner mit Beweisen untermauterten Grundlage, oder?

Aber gebe nun bitte nicht die "EVOLUTIONSTHEORIE" als FAKT an, denn der Eigenname zeigt ja schon, worum es sich dabei handelt - um eine THEORIE...

PS: Ich rede hier nicht von "Religion" an sich o.ä. - hier geht es eher die Frage "SCHÖPFUNG VS. EVOLUTION", denn egal zu welcher Gruppe man sich selbst zählt - man braucht sicherlich viel GLAUBEN dazu ;-P
Kommentar ansehen
12.11.2009 11:07 Uhr von Kockott
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@Gezeichneter: finde ich auch - hab gestern wieder das fliegende Spaghetti-Monster gesehen
Kommentar ansehen
12.11.2009 12:46 Uhr von maki
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Drauf geschissen, wird halt Mittags mehr gegessen. Und nachts, wenn der KiFi (mit den Azubis) pennt, gehts nochmal zum Kühlschrank.

:-P
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:04 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
lol GOTT was hab ich gerade über den Bischof gelacht :)

Dann sollen die sich Ihre Jesus-Chips sonstwo hinstecken ......

Und Politiker die darauf eingehen sollten sofort abgesetzt werden, wg. Realitäts-blindheit !!!
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:19 Uhr von JesusSchmidt
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
seit ich die katholiken kenne bin ich mir sicher, dass abtreibung gelegentlich schlimmeres verhindern könnte...
Kommentar ansehen
12.11.2009 13:21 Uhr von Travis1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wer: ist schon scharf auf ein Stück Esspapier?
Kommentar ansehen
12.11.2009 15:05 Uhr von Alh
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Abtreibung kann man nicht unterstützen, denn das ist Mord an ungeborenem Leben.
Ist mir schon klar, dass Atheisten sowas nicht begreifen können.
Ob man jedoch mit einem Verbot fürs Abendmahl weiterkommt, wage ich zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
12.11.2009 16:17 Uhr von Enryu
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@atarix: Ob gott existiert oder nicht das weiß man nicht.

aber vielleicht solltest du dich mal ausführlich informieren über das Gesamte Thema. Da steht nämlich
Schöpfung Vs. Intelligent Design Vs. Evolutionstheorie

und nur weil die Evolutionstheorie bisher eine Theorie ist, bedeutet es nicht, dass sie nicht stimmen kann. Und solange es keine Beweise gegen die Evolutionstheorie gibt, kann man die meines Wissens nach sehr wohl als Wissenschaftlichen Fakt benutzen.
Kommentar ansehen
12.11.2009 17:11 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Truman: Du König der Dreizeiler, mit welcher Begründung hast Du meinen Kommentar löschen lassen? Die Frage ist ernst gemeint?
Kommentar ansehen
13.11.2009 12:07 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Manchmal frage ich mich ob hier mache von euch ihre Kommentare auch in einer "öffentlichen" Runde machen würden...

Wie würdet ihr mit euren

- Eltern
- Kindern
- Großeltern
- Freunden
- Arbeitskollegen
- etc...

über das Thema "Gott", "Kirche", "Glauben", etc. reden???

Würde ihr da genau dasselbe sagen???

[ nachträglich editiert von Mondelfe ]
Kommentar ansehen
13.11.2009 22:28 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mondelfe: Da wird ganz locker über diese xxxxxxxx gelästert (falls dieser Zweig der global organisierten Volksverdummung überhaupt mal ins Gespräch kommen sollte), denn dank Aufwachsens in einem von Religionen weitestgehend* befreiten Staat haben wir es nicht nötig, an solchen Quark wie einem gehimmelten Jesus, einen allmächtigen Gott oder einen im Erdkern lebenden Teufel zu glauben.
:-P

*ein paar Unverbesserliche gibts natürlich immer...

[ nachträglich editiert von maki ]
Kommentar ansehen
23.03.2010 13:57 Uhr von HuxHux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mondelfe: Wieso sollte man vor seinen Angehörigen andere Ansichten vertreten als hier bei den Kommentaren?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?