12.11.09 09:17 Uhr
 340
 

Fußball: Vizepräsident eines italienischen Viertligaklubs erhält Stadionsperre

In der Stadt Reggio Calabria hat der Leiter der Polizei, Giuseppe Trimboli, gegen den stellvertretenden Präsidenten des Viertligaklubs San Luca Calcio ein Stadionverbot von zwölf Monaten ausgesprochen.

Das Verbot wurde verhängt, weil die Anhänger des Vereins in aller Öffentlichkeit ihre Anteilnahme am Tod des regionalen Mafiachefs Antonio Pelle bekundet hatten.

"Ein solches Verhalten der Fans macht den Wert der sportlichen Veranstaltung zunichte", erklärte die Staatsanwalts.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Fan, Sperre, Stadion, Vizepräsident, Stadionsperre
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?