12.11.09 06:30 Uhr
 998
 

Belgien: Schwarzer Panther an der belgischen Grenze darf abgeschossen werden

Der Bürgermeister von Malmedy an der belgischen Grenze hat nach Informationen des WDR-Fernsehen grünes Licht gegeben, einen dort gesichteten schwarzen Panther abzuschießen.

Polizisten und ein Bürger der Stadt hatten den Panther in der Nähe eines Hauses bei einem Industriegebiet entdeckt. Dort werden unter anderem Lebensmittelreste gelagert. Es wird angenommen, das es sich um ein domestiziertes Raubtier handelt, das dort auf der Suche nach Essensresten war.

Die Polizei ist auf der Suche nach Jägern, die sich des "Problem-Panthers" annehmen wollen.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Belgien, Grenze, Abschuss, Wild, Panther, Raubtier
Quelle: www.ptext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2009 08:25 Uhr von aktiencrack2009
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Schon mal was von Betäubungsgewehr gehört ????
Arsc....löcher

[ nachträglich editiert von aktiencrack2009 ]
Kommentar ansehen
12.11.2009 08:32 Uhr von Webmamsel
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
traurig :(: ein so wunderschönes tier einfach abknallen, finde ich entsetzlich.

betäuben, und "artgerecht" halten, würde mir viel besser gefallen.
Kommentar ansehen
12.11.2009 08:43 Uhr von kingoftf
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sabbern die schiesswütigen impotenten A*****löcher ja wieder richtig.
Endlich mal wieder sinnloses Morden.

Solche Idioten sollte man auch zum Abschuss freigeben.
Kommentar ansehen
12.11.2009 08:50 Uhr von Mui_Gufer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
...Schwarzer Panther an der belgischen Grenze darf abgeschossen werden...

Der Bürgermeister auch !
Kommentar ansehen
12.11.2009 09:16 Uhr von haemorrhoidencowboy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
...auf´s Maul hauen sollte man denen....
Kommentar ansehen
12.11.2009 09:18 Uhr von aktiencrack2009
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
wer mir ein Minus: gibt gehört selber abgeknallt !
Kommentar ansehen
12.11.2009 18:12 Uhr von Jummi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ein: Aufruhr wegen einer etwas zu groß geratenen Hauskatze!?
Vielleicht ein Bruder von Garfield?!
Auch wenn es ein Panther sein sollte, was kaum jemand denkt, so könnte man dieses Tier ohne weiteres einfangen, erst betäuben natürlich.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?