11.11.09 16:37 Uhr
 3.547
 

Österreich: Supermarkt machte Parkplatz zu - 40 Fahrzeuge saßen fest

Nach einer traditionellen Veranstaltung in St. Gilgen, kamen am Samstag vierzig Fahrer nicht so wie sie wollten nach Hause. Der Parkplatz auf dem sie ihre Fahrzeuge abgestellt hatten, war abgeschlossen worden.

Die Autolenker hatten die Schilder übersehen, die darauf hinwiesen, dass der Parkplatz des Supermarkts ab 18:30 Uhr nicht mehr genutzt werden durfte.

Einige die versuchten an der Schranke vorbei zu fahren, blieben auf einem Grünstreifen hängen. Nach einer Weile öffnete dann die Supermarktverwaltung die Ausfahrt und ließ die Fahrzeuge frei.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Supermarkt, Parkplatz, Pech, Tradition, St. Gilgen
Quelle: www.salzburg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2009 16:47 Uhr von Extron
 
+29 | -7
 
ANZEIGEN
Pech wer nicht Lesen kann.

Ich hätte die alle dort gelassen.
Kommentar ansehen
11.11.2009 17:18 Uhr von chip303
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
Ich hätte mich an der Schranke hingestellt für jedes Auto 5 Euro...sonst stehen lassen...

schliesslich parken die auf Privatgrund....

.... das Geld hätt ich dann dem Kindergarten gespendet....
Kommentar ansehen
11.11.2009 18:05 Uhr von dr.b
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Hab Verständis dafür manche Supermarktparkplätze werden von Pendlern oder Anwohnern oder sonstigen missbraucht, war um die Ecke hier mal ähnlich. Und spätestens dann, wenn zahlende Kunden zur Konkurrenz gehen, weil sie regelmäßig keinen Parkplatz bekommen kotzt der Inhaber ab.
ich würde sogar Parkkrallen empfehlen...lösbar gegen Vorlage des Kassenbelegs oder Ortsüblichen Parkgebühren +50%
Kommentar ansehen
11.11.2009 18:34 Uhr von httpkiller
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich wage zu behaupten dass solche oder ähnliche Sachen täglich passieren. Das sind doch keine News. Das umzäunte Parkplätze von Supermärkten nach Ladenschluss eventuell irgend wann mal zu gemacht werden sollte eigendlich jeder wissen.
Kommentar ansehen
11.11.2009 18:40 Uhr von shorti-car
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was solls denn: haben sie halt pech gehabt
Kommentar ansehen
11.11.2009 23:08 Uhr von Flukehafen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt vor: ist nem kumpel von mir auch schon passiert samstag abends... montag früh konnte ers dann wieder "abholen" :D
Kommentar ansehen
12.11.2009 06:36 Uhr von Perisecor
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Matthias1979: Meist trifft sich dann auf solchen Parkplätzen irgendwelches Gesindel und nicht selten geht dabei irgendwas kaputt (Scheiben, Wände beschmiert, Grünanlagen beschädigt).


"Aber irgend ein Hirnie der daheim nichts zu sagen hat mußte sich mit nem dummen und sinnfreien Kommentar profilieren." :)
Kommentar ansehen
12.11.2009 08:58 Uhr von aby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meiner meinung keine "news" wert...
Kommentar ansehen
12.11.2009 11:43 Uhr von Flutlicht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So gehört das leide permanent darunter, dass sich Anrainer auf den ohnehin schon sehr kleinen Parkplatz stellen müssen... man dann im Supermarkt ist und gerade mal EIN KUNDE am einkaufen ist.
Kommentar ansehen
13.11.2009 01:47 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.easht: Naja nur aus Angst vor eventuell dort sich treffenden Chaoten einen - ausreichende Größe vorausgesetzt - sonst nicht genutzten Parkplatz abends nicht freizugeben, ..... ich weiss ja nicht. Klingt nach Übervorsicht.

Wenn Dauerparker und Anwohner einen zu kleinen Parkplatz belagern, so dass die Kunden keinen Stellplatz mehr finden, oder weit laufen müssen, dann ist das was anderes, aber wenn die Dinger eh auf der grünen wiese stehen und die paar Spät- und dauerparker nicht prozentual ins Gewicht fallen, ist es unsinnig, abzusperren.


Und die Chaoten, die treffen sich dann anderswo, wo es u.U. noch mehr Schaden verursacht. Die Möglichkeit muss man auch mal in Betracht ziehen.
So einfach schwarz-weiss ist es also wieder mal nicht.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?