11.11.09 16:08 Uhr
 6.194
 

Polnische Gesundheitsministerin warnt vor Schweinegrippe-Impfung

Vor tödlichen Nebenwirkungen bei der Schweinegrippe-Impfung hat jetzt die polnische Gesundheitsministerin, Ewa Kopacz, gewarnt. Ihrer Meinung nach sollte man mit einer Impfung warten, bis der Impfstoff ausgereift genug ist.

Die Ministerin verweist darauf, dass in Schweden schon vier Todesfälle nach dem Einsatz des H1N1-Impfmittels bekannt geworden wären und die Pharmakonzerne keine Produkthaftung übernehmen, sowie die Öffentlichkeit über mögliche Nebenwirkungen im Unklaren lassen.

Der polnische Abgeordnete Janusz Palikot meint sogar, dass die gesamte Schweinegrippe-Impfung ein einziger Betrug wäre und es keine Grippe-Bedrohung gäbe und bezeichnet in diesem Zusammenhang die Pharmaunternehmen als Mafia.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweinegrippe, Mafia, Impfung, Pharma, Gesundheitsminister, Seuche, Pandemie
Quelle: www.yoice.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2009 16:10 Uhr von noalias
 
+61 | -4
 
ANZEIGEN
Jawoll! Recht ham´ se :o)
Kommentar ansehen
11.11.2009 16:13 Uhr von de_waesche
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
mal sehen: wie lange die beiden minister nach diesen aussagen noch im amt verbleiben. wird sowas hier behauptet, würde man sicherlich sofort mundtot gemacht.
Kommentar ansehen
11.11.2009 16:16 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+49 | -3
 
ANZEIGEN
Endlich mal Politiker, die offen sagen was sie denken.
Der polnische Abgeordnete Janusz Palikot hat recht und sagt es wenigstens auch öffentlich.
Tja, Frau Merkel paktiert lieber mit der Pharmaindustrie und degradiert ihr Volk zu Laborratten und Versuchskaninchen, ohne Rücksicht auf Verluste.
Kommentar ansehen
11.11.2009 16:17 Uhr von FranzBernhard
 
+7 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2009 16:21 Uhr von fortimbras
 
+41 | -19
 
ANZEIGEN
Update: So eben ereilte uns die Meldung, dass sowohl Ewa Kopacz, als auch Janusz Palikot unter Schweinegrippe leiden und im Fieberwarn gesprochen haben.
Zu ihrer eigenen Sicherheit wurden nun beide ihrer Ämter enthoben und unter Quarantäne gestellt.
Wir möchten noch einmal darauf Hinweisen, dass die Schweinegrippe äusserst gefährlich ist und die Impfung den einzigst sicheren Schutz bietet.
Kommentar ansehen
11.11.2009 16:48 Uhr von Quotendepp
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
@fortimbras: Da scheinen einige die Ironie nicht zu verstehen. :-))
Kommentar ansehen
11.11.2009 16:57 Uhr von cyrus2k1
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@FranzBernhard: Wenn es keine Schäden anrichtet, ist doch gut, freu dich! Es können sich aber auch noch Langzeitschäden zeigen. Was willst du uns damit sagen? Weil es bei dir zu keinem Problem gekommen ist, heißt nicht das es keine gefährlichen Nebenwirkungen geben kann. Denkst du es wird behauptet jeder der sich Impfen lässt fällt danach sofort um? In Düsseldorf ist ein Mann beinahe gestorben, 5 Minuten nach der Impfung ist er zusammengebrochen. Es ist also schon riskant.
Kommentar ansehen
11.11.2009 17:01 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2009 17:05 Uhr von Allmightyrandom
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@FranzBernhard: Ich hab mich nicht impfen lassen und lebe auch noch... und nun???

Weiß doch eh noch niemand, ob die Impfung überhaupt was taugt. Vielleicht bist Du der Erste, der eine "Mutation" ausbrütet, vielleicht bin ich auch eines der Ersten Opfer in Deutschland ohne Vorerkrankung... weiß doch noch niemand. Und weil niemand etwas genaues weiß, geht auch kaum jemand das Risiko ein sich irgend eine Scheiße sprizen zu lassen die einen umbringen kann ^^

ps.: Ich hab gelesen dass die Impfung den geistigen Widerstand gegen Klatschpresse und Propaganda herabsetzen soll... dies passiert, indem das Quecksilber wichtige Aterien im Hirn blockiert und so dafür sorgt, dass der Hirnbereich der für "eigene Meinungsbildung" zuständig ist, blockiert wird. Deshalb macht ja auch BILD Dir Deine Meinung und nicht Du selbst.

[ nachträglich editiert von Allmightyrandom ]
Kommentar ansehen
11.11.2009 17:07 Uhr von desinalco
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
aber dank der EU: werden wir wohl bald in den Genuß einer Zwangsimpfung kommen....und wer weiß schon was dann verimpft wird ;)

ich seh mir heute abend mal den Film *Equilibrium*...so das ich eine Ahnung habe was mich dann später erwartet :O
Kommentar ansehen
11.11.2009 17:09 Uhr von rezesion
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Freihe meinungsäußerung endet bestimmt mit Unfall: ich tippe auf Autounfall
Kommentar ansehen
11.11.2009 17:29 Uhr von Jerryberlin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also: Gute Frau!
Kommentar ansehen
11.11.2009 18:02 Uhr von fatalerror65
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
mÖglich wär s: Da sitzen sie in den vorständen und machen panik damit die Pharmaindustie gewinne schreibt und kassieren schön mit
Kommentar ansehen
11.11.2009 19:47 Uhr von K.T.M.
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Schweden: Bei den 4 Toten in Schweden waren zwei 90 Jahre alt und hatten Vorerkrankungen und die anderen beiden hatten eine vorher bekannte Hühnereiweißallergie
Kommentar ansehen
11.11.2009 20:02 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nach: dem Bericht in Frontal21 gestern würde ich nicht um alles in der Welt auf die wahnwitzige Idee kommen, mich mit dieser Jauche impfen zu lassen.

Absolut unerforscht das Zeug, die Herstellerfirma hat das grad mal an 61 Probanten getestet.
Kommentar ansehen
11.11.2009 23:06 Uhr von chitah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
cyrus2k: Der Mann hatte nen anaphylaktischen Schock, den kannste auch bekommen wenn du das falsche isst! Stell also am besten das Atmen ein und ernähr dich zukünftig autark, ansonsten kann dir das überall passieren. Das hat erstmal nicht wirklich was speziell mit schlechtem Impfstoff zu tun. Und die Toten in Schweden waren nun nicht wirklich das Durchschnittsvolk.

Abgesehen davon sind auch schon Leute von Aspirin, Cortison oder Schnupfenspray gestorben. Also am besten gar nichts mehr nehmen.
Kommentar ansehen
11.11.2009 23:28 Uhr von XGhostDogX
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Genau meine Meinung: alles Schall und Rauch

In Deutschland gab es 9 Tote bei 40000 infizierten, das sind unglaubeliche 0,000225% Todesquote

Da ist ja die Chance höher im Lotto zu gewinnen oder vom Blitz getroffen zu werden.

Andere Theorie: Der Impfstoff besteht eigentlich zum Großteil aus Nanorobotern, die uns zu willenlosen Sklaven machen und gleichzeitig per GPS unseren Standort angeben.

[ nachträglich editiert von XGhostDogX ]
Kommentar ansehen
11.11.2009 23:31 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ K.T.M. Das entspricht ja dann ungefähr dem Durchschnitt der bisher an der Grippe gestorbenen Personen.
Oha
Kommentar ansehen
12.11.2009 01:12 Uhr von shadow#
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Die nächsten Spinner Die Polen.
Jetzt ist also nicht nur die Schweinegrippe eine Erfindung der Medien, jetzt fällt man auch noch vom Impfstoff mausetot um. Sofort und auf jeden Fall, sagt die Gesundheitsministerin.

Ja haben denn jetzt alle komplett den Verstand verloren?
Kommentar ansehen
12.11.2009 06:01 Uhr von Rinok
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@globi: bundeswehr, politiker, beamte, wichtige leute werden/wurden ja mit dem impfstoff ohne squalen und thiomersal (quecksilber) geimpft.

das unschuldige, gutgläubige, zahlende volk wird wieder leidtragend sein.

an alle die sich bereits mit dem aktuellen pandemrix impfstoff geimpft haben: viel spaß mit euren tumoren
Kommentar ansehen
12.11.2009 08:50 Uhr von kawasaki2001
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
anaphylaktischer schock: meine mutter hat sich impfen lassen... 2 tage darauf hat sie plötzlich einen solchen schock bekommen. hals schwoll an und sie bekam keine luft mehr. währe ihr freund nich dagewesen um sie schnell genug ins krankenhaus zu fahren..... ich will gar nich drüber nachdenken

es gibt keinerlei hinweise, auch nicht seitens der ärzte, wovon diese reaktion gekommen sein kann... abgesehn vom impfstoff

bildet euch euer eigenes urteil
Kommentar ansehen
12.11.2009 23:06 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@de_waesche: so ein Unfug.

erstens haben sich genügend Leute in Deutschland gegen die Schweinegrippeimpfung gäußert.

Zweitens haben wir einen FINANZ, ja Finanzminister, der 100 000 DM Schmiergeld von einem Waffenhändler angenommen hat.

Also sag bitte nicht, dass irgendwer, der was zu melden hat, einfach so mundtot gemacht wird.

[ nachträglich editiert von Falap6 ]

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?