11.11.09 14:09 Uhr
 459
 

"Spider-Man 4": Zwei Schauspielerinnen als böse "Black Cat" im Gespräch

Für den nächsten Spider-Man-Film sind sowohl Rachel McAdams (u.a. "Red Eye" und "Die Frau des Zeitreisenden") als auch die Britin Romola Garai (u.a. "Abbitte", "Dirty Dancing 2") im Gespräch.

Beide bewerben sich für die Rolle des weiblichen Bösewichts "Black Cat". Vor kurzem hieß es jedoch noch, dass in "Spider-Man 4" nur ein Antagonist zu sehen sein würde und dieser sei laut Sam Raimi "Die Echse".

Wie ShortNews berichtete, hält Schauspieler Willem Dafoe auch die Rückkehr des grünen Kobolds für möglich, den er im ersten Film darstellte.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Gespräch, Bewerbung, Spider-Man, Bösewicht, Black Cat
Quelle: www.widescreen-vision.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2009 14:05 Uhr von GodChi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ja was denn nun? Ein Bösewicht? Drei Bösewichte? Dem dritten Spider-Man-Film hat es jedenfalls alles andere als gut getan, so viele Antagonisten auftreten zu lassen ...
Kommentar ansehen
11.11.2009 14:22 Uhr von nrtm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber isses in den Orginal Comic Heften Öfter gewesen. Das Spider -Man gleich 2 oder mehr Gegner hatte.
Kommentar ansehen
11.11.2009 15:03 Uhr von doertel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte nicht romola: Romola Garai finde ich viel zu harmlos. Rache McAdams hingegen könnte richtig heiß sein als Black Cat

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?