10.11.09 23:24 Uhr
 820
 

Enkes Berater: "Es war Selbstmord"

Rober Enke hat am Dienstagabend Selbstmord begangen. Dies bestätigte sein Berater Jörg Neblung. Mehr wollte er dazu nicht sagen.

Enke wurde in Neustadt-Eilvese von einem Regionalzug erfasst und dabei so stark verletzt, dass er verstarb. Enke soll sich nicht in einem allzu guten seelischen Zustand befunden haben. Dazu Martin Kind, Präsident von Hannover 96: "Er war labil".

Enke hinterlässt eine Frau und eine Tochter. Diese hatte er zusammen mit seiner Frau erst vor kurzem adoptiert. Monate zuvor war seine leibliche Tochter an einem schweren Herzfehler verstorben.


WebReporter: DOMM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tochter, Selbstmord, Berater, Robert Enke
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 23:17 Uhr von DOMM
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Eine traurige Angelegenheit, wie auch schon in meiner ersten News beschrieben. Was Enke genau zu seiner "Tat" veranlasst hat bleibt ihm wohl vorbehalten. Die deutsche Nationalmannschaft überlegt ihr Spiel am Samstag gegen Chile abzusagen. Ich würde es persönlich stattfinden lassen und es zu einem Benefizspiel umfunktionieren , das einem guten Zweck zu gute kommt.
Kommentar ansehen
10.11.2009 23:46 Uhr von Mancman22
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor Ich würde es persönlich stattfinden lassen und es zu einem Benefizspiel umfunktionieren , das einem guten Zweck zu gute kommt.


Gute Idee!!
Kommentar ansehen
10.11.2009 23:49 Uhr von DerRichter
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich: würde das Spiel absagen, ich denke das ist die größt mögliche Ehrung für diesen Spieler. Das zeigt das Beileid der Deutschen Nationalmannschaft!!
Kommentar ansehen
11.11.2009 00:02 Uhr von Onkel_Poppi
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Nur mal so: wieviel neue Beträge werden denn noch über Enkes Tot erstellt?!?

Klar ist es tragisch, aber das ist mittlerweile der 3. Breitrag ... ?!?
Kommentar ansehen
11.11.2009 00:13 Uhr von lord-helmchen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
news is doppelt: ich frag mich auch grad, was hier an der news jetzt neu ist.
streng genommen ist diese news sogar unzuläßlich, da es nur die meinung des beraters ist und nicht mit fakten oder nachrichten zu tun hat. Der selbstmord wird angenommen, ist aber (noch?) nicht bestätigt
Kommentar ansehen
11.11.2009 00:37 Uhr von Noseman
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Leute: Hier sind jeden Tag zehn News doppelt und ca. 29 News inhaltlich falsch, mit Titelfehler oder ansonsten grauenhaft. Rechtschreibfehler nicht eingerechnet. Das kriegt fast keine Sau mit.


Man sollte diesmal jede der bisher vorhandenen News über Robert Enke stehenlassen.

Bitte @Shortnewsteam!
Kommentar ansehen
11.11.2009 02:06 Uhr von Hingucker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DerRichter: Das Leben geht weiter. Es ist eine tragische Sache, doch wem hilft es?
Es zum Benefizspiel "umzubauen" halte ich für die bessere Idee. Und die Nationalelf kann ihren Frust abbauen.
Kommentar ansehen
11.11.2009 07:39 Uhr von borgworld2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Leute die sich: vor einen Zug werfen sind das letzte!
Jetzt hat der Zugführer auch noch was von...
Kommentar ansehen
11.11.2009 10:52 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monate: zuvor ist die leibliche Tochter gestorben...
Das ist 3 Jahre her...

Aber Herzlichstes Beileid für die Familie

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?