10.11.09 21:05 Uhr
 12.111
 

Nationaltorwart Robert Enke verstorben - Selbstmord? (Update)

Laut Polizeiberichten kam Nationaltorhüter Robert Enke am heutigen Abend um 18:45 Uhr an einem Bahnübergang in Neustadt am Rübenberge (Ortsteil Eilvese) ums Leben.

Laut dem Leiter der Pressestelle der Polizei, Stefan Wittke, deutet die Sachlage des tödlichen Unfalls auf einen Selbstmord hin.

Robert Enke verstarb im Alter von 32 Jahren.


WebReporter: lord-helmchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Unfall, Selbstmord, Robert Enke, Sachlage
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

65 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 21:02 Uhr von lord-helmchen
 
+59 | -8
 
ANZEIGEN
sehr traurige Sache. War n Klasse Torwart und ein sehr sympathischer Mensch! Mein Beileid geht an seine Frau, die nach dem Tode der ersten Tochter jetzt auch noch ihren Mann verloren hat und nun alleine mit der 2. Tochter da steht.
Und für das Kind is natürlich auch das schlimmste was es gibt, einen Elternteil zu verlieren.
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:07 Uhr von faithofheaven
 
+32 | -16
 
ANZEIGEN
R.I.P: R.I.P Robert Enke R.I.P
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:15 Uhr von Chronos93
 
+25 | -65
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:22 Uhr von korem72
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Ich kann/ will: es einfach nicht glauben....
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:25 Uhr von Nuggo
 
+11 | -73
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:28 Uhr von ParaKnowYa
 
+20 | -18
 
ANZEIGEN
Nuggo: Wie kann es immer die falschen treffen?

Irgendwann triffts uns alle mal.

Also sind wir etwa alle die falschen?

[ nachträglich editiert von ParaKnowYa ]
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:28 Uhr von DerRichter
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
laut: verschiedenen Quellen (süddeutsche-zeitung, bild, focus online) soll es Selbstmord gewesen sein!

Meine Beileid!
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:32 Uhr von PhoenixY2k
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
@Chronos: Respekt, du hast den unqualifiziertesten Beitrag des Jahres geschrieben!

Hoffe du wirst nie in die Situation als Hinterbliebener kommen.

RiP Robert Enke
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:32 Uhr von abi_t61
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
WOW: BIn echt fassungslos... weiß gar nicht wie ich das jett verarbeiten soll...

ich kann es immernoch nicht glauben und habe am anfang gehofft das es nur ein schlechter scherz ist....


R.I.P Robert Enke

einer der wenigen sympathischen torhüter deutschlands
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:34 Uhr von xjv8
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das: ist schlimm und macht mich richtig traurig. Seiner Familie mein Herzliches Beileid.
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:36 Uhr von Angelus89
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Chronos93: ich würde es nicht unbedint als verantwortunglos bezeichnen, erstens kann keiner einfühlen wie nahe im der Tod seiner Tochter ging den das nimmt jeder anders auf. Außerdem weiß man nicht was die weiteren Hintergründe für den Selbstmord sind, vll. hatte er auch eine schlimmere Krankheit? Aber diese Spekulationen sind hier fehl am Platz.

Mein Mitleid geht in erster Linie seiner Frau, erst Tochter und dann den Mann zu verlieren das ist hammerhart....
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:36 Uhr von donionline
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
@ParaKnowYa: sag ma kannst du nicht endlich ma die schnauze halten und deine tastatur beiseite legen und endlich ma dein hirn einschalten bevor du solche hirnverbrannten kommentare am laufenden band tippst.

ich nehme an dass du wohl ma keinen haben willst der bei deiner beerdigung um dich trauert. so kommts jedenfalls ein bisschen rüber.

und auch wenn du kein fan von enke warst, dann behalt das bitte für dich

(mir egal wie viel minus ich jetzt krieg, aber an alle die sofort die rote taste drücken - lest ma seinen kommentar im anderen enke-beitrag)

[ nachträglich editiert von donionline ]
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:39 Uhr von Chronos93
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@PhoenixY2k: Wenn er sterben will wird er seine Gründe gehabt haben. Natürlich wollen es einige in ihrer kleinen rosa Blümchenwelt nicht wahrhaben - ist aber leider so... Oder glaubt ihr er hat sich umgebracht weil er einfach dachte: Hey, heute ist ein geiler Tag zum sterben!??
Das es verantwortungslos ist habe ich ja geschrieben.

so far...
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:40 Uhr von pekko
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
was für ein Feigling, lässt seine frau und sein Kind im Stich, PFUI!
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:42 Uhr von chip303
 
+21 | -19
 
ANZEIGEN
Alle reden von Robert Enke... hat eigentlich EINER von euch mal ne Sekunde an den Lokführer gedacht ????

Der hat jetzt den Rest seines Lebens das Gefühl, einen Menschen umgebracht zu haben.

Wenn er sich selbst umbringen wollte, soll er Gift schlucken, sich erschiessen, meinetwegen aufhängen oder sich mit 180 umme Birke wickeln... aber ANDERE, UNSCHULDIGE da mit reinziehen, DASS ist ne Sauerei....
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:43 Uhr von Chronos93
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Danke Pekko Sage ich doch... aber einige scheinen es nicht zu verstehen. Leute denkt doch einfach mal nach. Er hat ne Familie und hat eine Verantwortung. Ihr könnt mir nicht erzählen das dem nicht so ist...
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:45 Uhr von gulli-gulli
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
RIP: sehr Tragisch!. echt schade!
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:46 Uhr von Jipii
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Beileid: geht auch an den Zugführer, der jetzt mit seinem Riesenschock erstmal arbeitsunfähig sein muss und nächtelang nicht mehr schlafen kann.
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:47 Uhr von chip303
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
An die Minusgeber wenn IHR einen Menschen verliert, weil ein anderer sich unbedingt das Leben nehmen will....

.... vielleicht werdet ihr dann anders denken..

Sehr tragisch, trotzdem muss man da nicht andere reinziehen....
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:51 Uhr von Mancman22
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schade ob der menschlichen Tragödie...

War auf jeden Fall ein toller Torwart...
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:52 Uhr von Heldentum
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Tja: Da sieht man mal das Geld nicht glücklich macht!!!!!
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:53 Uhr von anderschd
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@chip303: Der Lokführer ist Tod?
Immer schön locker bleiben...
vllt ist der Lok psychisch besser drauf als du denkst.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:54 Uhr von BiBax3
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich. Ist er wenigstens dort wo er jetzt ist glücklich und hält seine Tochter im Arm.
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:55 Uhr von norge
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Chronos93: ich muß dir recht geben, auch wenn es jetzt minus hagelt. sollte er probleme gehabt haben, sollten sie doch lösbar gewesen sein. eine frau mit kind sitzen zu lassen, ist für mich nicht die lösung....... trotzdem mein beileid an die familie.
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:55 Uhr von lord-helmchen
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
es geht hier nich um den lokführer! klar sollte einem der zugführer auch leid tun.
Aber in dieser news geht es nicht um nen traumatisierten zugführer sondern um den tod von R. Enke. demnach gehören hier auch nur kommentare zu seinem tod hin.
Wer kommentare über traumatisierte lokführer loswerden möchte muß halt warten bis es ne passende News über den Lokführer und sein trauma gibt. Kann ja jeder so ne news verfassen und dort könnt ihr dann auch eure kommentare dazu ablassen. aber auch wenn ihr mit eurer meinung zum lokführer im prinzip recht habt, ist das hier einfach fehl am platz

Refresh |<-- <-   1-25/65   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?