10.11.09 17:08 Uhr
 2.826
 

Darmstadt: 26-Jährige an Hochschule niedergestochen

Nachmittags gegen 15 Uhr wurde am heutigen Dienstag eine junge Frau in der Hochschule in Darmstadt erstochen aufgefunden. Das Opfer starb wenig später an ihren Stichverletzungen.

Die Tat war nach ersten Angaben im Fachbereich Maschinenbau geschehen.

Danach stellte sich am Hauptbahnhof ein 24-Jähriger den Beamten der Bundespolizei. Über einen Hintergrund des Verbrechens ist noch nichts bekannt.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mord, Verletzung, Darmstadt, Hochschule, Maschinenbau
Quelle: www.wiesbadener-tagblatt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 17:43 Uhr von Rahak
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Scheiße man! Direkt bei mir um die Ecke war heute sogar da...
Kommentar ansehen
10.11.2009 17:48 Uhr von unknown_user
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Eine: erstochene Frau stirbt später an Schnittverletzungen?
Kommentar ansehen
10.11.2009 17:55 Uhr von Dracultepes
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Vllt hat da jemand mit dem falschen geflirtet, wer weiss.

Wir haben auch so nen paar Vollpfosten bei uns. Sabbern jedem Minirock hinterher aber die eigene Freundin hat sich blos züchtig zu kleiden, sonst setzt es was.
Kommentar ansehen
10.11.2009 18:22 Uhr von reallydeep
 
+2 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.11.2009 18:39 Uhr von U.R.Wankers
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
und hättest du ein gehirn
Kommentar ansehen
10.11.2009 18:56 Uhr von gnubbb
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
zur Herkunft: Frau wird niedergestochen, Täter stellt sich ein wenig später der polizei. Wer aus dieser Tatbeschreibung rückschlüsse auf die Täterherkunft schließt, ist in diesem Fall mal wieder in seinen Klischees bestätigt
http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
10.11.2009 18:57 Uhr von k0re
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oha 100 m von mir entfernt... bin selbst student an der hochschule in darmstadt, und das ist grad die straße runter passiert....

gott sei dank wurde der täter gefasst
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:01 Uhr von Krubel
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
waren beide Türken: liest hier keiner die Quelle??????
Da steht doch das es sich um Türken handelt!

Solche taten werden zu 99,99% von nicht Einheimischen begangen!

Iss so!
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:18 Uhr von Babykeks
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Na wo bleiben die Gutmenschen? ^^: Integration ein voller Erfolg... ;)

Nee mal im Ernst - es gibt überall solche und solche - egal welcher Nationalität.

Aber es gibt einfach zu viele Sterotypen, die eine schöngeredete Integrationsstatistik auch nicht aus der Welt schaffen kann.

Und das schadet dem Image der Menschen mit MIgrationshintergrund, die sich wirklich Mühe geben und ein Teil von Deutschland sein wollen.
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:19 Uhr von LuckyBull
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo all, die Quelle: wurde seit der Ersterscheinung (als ich die Meldung zuerst las)
mehrmals ergänzt.
Zu anfangs war nichts von der Nationalität in der Quelle ersichtlich.

@unknown_user, wer Lesen kann ist im Vorteil: Es heißt nicht Schnittverletzungen, sondern Stichverletzungen.
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:24 Uhr von supermeier
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@313370: Da hat wohl wieder jemand Äpfel mit BIRnen verwechselt, oder das Linguale mit der Sprache der Gewalt.

Es gibt außerdem keine Ehrenmorde, die Beteiligten haben keine Ehre, die würde ich nicht mal für Schweine- oder Hundefutter verwenden.
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:48 Uhr von -lord-infamous-
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn sie kein Kopftuch trägt, hat sie das einfach verdient. Was beschmutzt sie auch die Familienehre mit ihrem unbedeckten Haaren!
Kommentar ansehen
10.11.2009 20:23 Uhr von XGhostDogX
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Yeah: Maschinenbauer sind halt eiskalte Gangster, so wie ich hahaha, nein, ich bin ja an der Uni...

Überwitz.
Kommentar ansehen
10.11.2009 20:31 Uhr von mrdeluxx
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
oh mann ich hasse es: ich will wirklich nich meckern, aber das alles auf kosten des Islams (auch wenns niemand ausgesprochen hat)
ich bin praktizierender muslim und so eine tat ist zu veruteilen und nicht mit dem islam vereinbar
genau solche leute meinen wir...haben mit islam nix am hut und wenn jemand sagt "ehrenmord" , dann ist es wieder der böse islam

ihr wisst garnicht wie ich mich fühle als muslim, wenn ich aus allen ecken höre der islam dies und das

wenn ein "muslim" etwas tut, muss dies nichts mit dem islam zu tun haben

oder führen wir die tagtäglichen morde in amerika und dem rest der welt auf die Christen zurück ? nein und das wäre auch nicht fair
Kommentar ansehen
10.11.2009 20:34 Uhr von Babykeks
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ -lord-infamous-: Bei SN musst Du Sarkasmus ankündigen... ;)

Solange Ironie und dergleichen die User nicht gleich anspringt und umwirft, siegt die von BILD antrainierte Entrüstung (weil die Intelligenz grade nich zur Hand war). ^^


Und jetzt sag nich das war ernst gemeint! XD
Kommentar ansehen
10.11.2009 20:53 Uhr von gnubbb
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@mrdeluxe: mit dem islam an sich hat diese einzelne tat wirklich nichts zu tun. es hat eher was mit dem islamisch geprägten kulturellen hintergrund des täters zu tun und dessen "ehrgefühl" ;)
was ich damit sagen will: der täter hat sich bestimmt bei seiner tat nicht auf allah oder sonst irgendeinen wüstengott berufen, aber dennoch spielte das frauenbild (die frau ist in erster linie besitz des mannes), was in der türkei und den arabischen ländern vorherrscht denke ich mal eine große rolle. und dieses frauenbild, von dem ich spreche, kommt nunmal auch vom islam und dem koran. solange dort dieses frauen (und menschenbild) existiert wird man solche Taten immer auf den Islam zurückführen und es liegt an euch Muslimen daran etwas zu ändern, indem man die eigenen Werte kritisch hinterfragt und sie wenn nötig ändert wie mit dem Christentum in der Aufklärung geschehen.
Kommentar ansehen
10.11.2009 21:10 Uhr von Taure
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hach was würd ich diesem dummem stück sch.... gerne mal aug in aug gegenübertreten und machen dürfen was ich will.....
Kommentar ansehen
10.11.2009 23:29 Uhr von BeaconHamster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@unknown_user: Niedergestochen, nicht Erstochen...
Kommentar ansehen
11.11.2009 08:39 Uhr von hugrate
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Krubel: kurz un knapp: vollidiot. ungebildeter vollidiot. deutsche machen so etwas natürlich nicht, wir sind ein volk in dem die exekutive überflüssig ist...und nur weil türken überhaupt hier sind, brauchen wir die polizei oder was?!

...du bist so selten dämlich!
Kommentar ansehen
11.11.2009 11:16 Uhr von Krubel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hugratte: Na zum Glück gibt es als Ausgleich so schlaue und niveauvolle Menschen wie dich!

Mfg Krubel
Kommentar ansehen
14.11.2009 14:07 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Krubel türkisch-news mit fotos v. opfer u. täter: http://www.sabah.de/...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?