10.11.09 15:55 Uhr
 375
 

Frauenrechtlerin Serap Cileli hilft muslimischen Frauen und erhält Drohungen und eine Auszeichnung

Die türkisch-stämmige Frauenrechtlerin Serap Cileli musste im Alter von 15 Jahren einen Mann aus der Türkei heiraten. Nachdem sie ihren heutigen Mann kennengelernt hatte und sich scheiden ließ, drohte ihre Familie mit einer erneuten Zwangsheirat. Deshalb hat sie den Kontakt zu ihren Eltern beendet.

Sie schrieb über ihr bisheriges Leben ein Buch, welches von den angebotenen Verlagen abgelehnt wurde, weil es angeblich Ausländerfeindlichkeit fördern würde. 1999 wurde ihr Buch vom ZDF verfilmt und ein Verlag brachte die Lebensgeschichte heraus.

Ihre Wohnanschrift ist geheim, weil islamistische Vereine sie bedrohen und türkische Männer versuchten, sie mit dem Auto zu überfahren. Für ihren mutigen Kampf erhält die 44-Jährige kommenden Donnerstag vom Familienministerium in Hessen den Elisabeth-Selbert-Preis.


WebReporter: midnight_express
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Preis, Buch, Recht, Auszeichnung, Serap Cileli
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 15:40 Uhr von midnight_express
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
400 registrierte Fälle von Zwangsheirat innerhalb von nur 10 Jahren. Das widerspricht aber dem, was hier einige User schreiben, dass türkische Frauen die gleichen Rechte haben wie Männer.
Was stimmt den jetzt? Sehr, sehr bedauerlich, falls das alles stimmen sollte.
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:10 Uhr von Big-E305
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
kommt immer drauf an: aus welcher gegend man kommt und welchen bildungsgrad die eltern haben...
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:11 Uhr von varna
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Solche Frauen: wie diese Türkin sind mir bestens Willkommen in diesem Land. Die lässt sich nicht durch diesen türkischen Kulturterror runterbuttern, egal was kommt! Ich bin froh dass wenigstens eine mal ihr M.... aufmacht und sagt was Sache ist, nämlich dass man in dieser türkischen "Kultur" (kann man das überhaupt so nennen?) keinen Platz für Toleranz hat und auch Integration nicht kennen will.
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:14 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
.bedankt euch bei cem özdemir & co. usw. moschee-bauten in deutschland, islam unterricht und kopftücher an deutschen staatlichen schulen, made by akp-erdogan und türkisch-stämmigen dt. politbüroheinis usw.
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:18 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
was möchte: Deniz1008 sein kommentar uns sagen ?
Kommentar ansehen
10.11.2009 17:30 Uhr von kurdish-kaya
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
man sollte sie nicht bedrohen, die spinnen doch. man sollte seine herkunft und seinen anstand nie verlieren oder vergessen aber sowas ist doch dreckig, diese frau will andere frauen aus zwangsehen und unterdrückung rausholen und sie ihnen ihr leben zurück geben. und diese monster sind einfach nur schrecklich
Kommentar ansehen
10.11.2009 18:20 Uhr von hi2010
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Melden: gleich !!!














oder















doch









nicht.

[ nachträglich editiert von hi2010 ]
Kommentar ansehen
10.11.2009 18:36 Uhr von hi2010
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
MOD: es interessiert mich ein Scheiß wer gesperrt ist und nicht, ich weiß was hier gespielt wird.
Kommentar ansehen
10.11.2009 18:48 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.12.2009 15:47 Uhr von Nightingale18
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow ich hab Respekt vor der Frau =) GUT das sie dafür geehrt wird das sie sich gewehrt hat <3
ich hab letztes auch ein Buch gelesen von einem Mädchen was als 9 jährige zwangsverheiratet wurde UND Sich eigenmächtig durch n harten kampf scheiden ließ..vor solchen Frauen/Mädchen hab ich echt respekt

und ich find es armselig das diese dann bedroht wird..D:
(und die nazikeule die SOFORT von einigen immer geschwungen wird ist auch arm...)

minusse gern gesehn<3

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?