10.11.09 15:24 Uhr
 481
 

Poker: Jüngster World-Series Gewinner sahnt Millionen ab

Das größte und bekannteste Pokerturnier der Welt, die "World Series of Poker", sah dieses Jahr den jüngsten Sieger aller Zeiten.

Schulabbrecher Joe C. gewann in Las Vegas sagenhafte 8,5 Millionen Dollar. Das sind umgerechnet 5,7 Millionen Euro.

Das Glücksspiel liegt in der Familie, denn die Mutter des Gewinners arbeitet an einem Black-Jack-Tisch im Casino.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Gewinner, Poker, World Series of Poker
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 15:35 Uhr von Quotendepp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre vielleicht gut gewesen, zu erwähnen wie alt er denn nu ist.
Kommentar ansehen
10.11.2009 15:36 Uhr von Boomzill
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
interessant wäre jetzt noch: wie alt er ist (zu langsam)

[ nachträglich editiert von Boomzill ]
Kommentar ansehen
10.11.2009 15:37 Uhr von JediKnightDE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Quotendepp: Ein 21-jähriger Schulabbrecher

:)
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:12 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glücksspiel? Texas Hold´em Poker ist imho kein Glücksspiel. Nur mir Strategie schafft man es bei so einem Turnier an den final table, ganz zu schweigen vom heads-up.
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:34 Uhr von Chronos93
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn seine Mutter im selben Lokal arbeitet in dem er gewonnen het :)

nein, Glückwunsch...^^
Kommentar ansehen
20.12.2009 21:58 Uhr von Xanoskar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glücksspiel: Natürlich ist es ein Glückspiel, alles was mit Karten oder Würfeln zu tun hat ist ein Glücksspiel, es wird von Strategie gesprochen weil jeder der ein wenig rechnen kann sein Glück in zahlen nennen kann

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?