10.11.09 15:04 Uhr
 2.113
 

Berlin: Vermieterin entdeckte 420 Kilogramm illegale China-Böller im Keller

In Berlin-Friedrichshain haben Polizisten am gestrigen Montagmorgen 420 kg Silvesterknaller sichergestellt. Eine 43 Jahre alte Mehrfamilienhaus-Vermieterin hatte die Böller im Keller entdeckt und die Polizeibehörde gerufen.

Bisher ist noch nicht bekannt, wem die Silvesterknaller gehören. Angeblich nutzte ein 44 Jahre alter Besitzer eines Ladenlokals den Kellerverschlag noch vor einiger Zeit. Dieser hatte im selben Wohnhaus das Ladenlokal.

Kriminaltechnische Mitarbeiter des Berliner LKAs. haben die nicht legalen China-Knaller vor Ort sichergestellt. Auf den Böller-Verpackungen fehlten die Prüfstempel des Materialforschungs-Amt. Nun hat das Kripo-Kommissariat für Gewerbe-Vergehen (LKA) mit den Ermittlungsarbeiten begonnen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, illegal, Silvester, Keller, Feuerwerk, Böller
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 15:08 Uhr von El_Scheffe
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
so ein strolch: stellt einfach eine halbe tonne sprengtoff in den keller und klebt nichtmal ein namensschild drauf!
Kommentar ansehen
10.11.2009 15:12 Uhr von Applemac
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
das hätte nen knall gegeben: wenn der licht schlater nich gegangen wäre und der finder sein feuerzeug rausgeholt hätte:D
wie im comic^^
Kommentar ansehen
10.11.2009 15:12 Uhr von Krebstante
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
titel: War dem Besitzer wahrscheinlich zu gefährlich, seinen Sprengstoff mitzunehmen, als er ausgezogen ist.
Wenn ich bedenke, bei uns im Keller läge sowas rum, da wird manchmal unerlaubterweise geraucht und die Kippen so weggeworfen, die rollen in die Kellerräume und verglühen da...
Mann, mann.
Kommentar ansehen
10.11.2009 15:30 Uhr von Deniz1008
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
das haben die islamisten vergessen mitzunehmen nach dem schäuble ins finanzministerium versetzt wurde*

ironie off*
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:19 Uhr von bubabaer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
In der Bild hätte es bestimmt anders gestanden.

Vermieterin entdeckt 420kg schweren illegalen China Böller im Keller.
Wobei ich dann auch gerne ein Foto von dem Böller gesehen hätte.
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:56 Uhr von Nethyae
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: Hat irgendwer was anderes behauptet? Niemand sprach von 420kg Sprengstoff, sondern von Böllern - und zu Böllern gehören nunmal Ton und Papier.
Außerdem würde das glaub ich trotzdem einen gewaltigen Knall geben... Wenn man bedenkt, dass ein einzelner Schinken D-Böller 2kg wiegt. Mit 220 Stück davon kannste schon ´nen gewaltigen Knall verursachen...
Kommentar ansehen
10.11.2009 17:34 Uhr von surfingman
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Nethyae: Und wie willst Du bewerkstelligen, daß alle GLEICHZEITIG hochgehen???
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:41 Uhr von Nethyae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sprach nicht von Ich sprach nicht von gleichzeitig. Aber auch eine Kettenreaktion wäre schon blöd genug. Und wer weiß, was das für ein Keller war... Also würden hier über 220 solcher Pakete drin lagern, die dann gleichzeitig/in Kettenreaktion explodieren, würde die Mauer garantiert mindestens rissig werden...
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:51 Uhr von Nethyae
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: Das ist ja nun ´ne andere Frage :)
Wurde ja schon geschrieben, wenn da z.B. geraucht wird. Ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber naja. Außerdem kann sich im Keller Kohlenmonoxid sammeln, in Verbindung mit CO-Gasen auch nicht ungefährlich. Auch wenn die Böller da eher den kleineren Teil zu beitragen würden.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?