10.11.09 13:37 Uhr
 908
 

"RTL-Supertalent" Barbara litt unter Mobbing, Skoliose und der Stiefmutter

Barbara ist fast immer fröhlich und wie sie bei der RTL-Show "Supertalent" gezeigt hat, hat sie eine tolle Stimme. Doch verbirgt die Fassade der Viertelfinalteilnehmerin Trauriges.

Barbara ist nicht mal 1,50 Meter groß und ist nur knapp dem Rollstuhl entronnen. Schuld ist ein Rückenleiden, dass sie nicht mehr wachsen lässt.

Seit ihrer Jugend litt sie zudem unter Mobbing und unter der Stiefmutter. Doch Barbara hat ehrgeizige Ziele - auch über "Supertalent" hinaus.


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Show, Sänger, Mobbing, Supertalent, Barbara, Skuliose
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 13:56 Uhr von azru-ino
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
omg: Schon wieder so ne Mitleidsstory bei rtl!
Diese Produzenten sind so ideenlos und unkreativ.
Kommentar ansehen
10.11.2009 13:59 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na also, damit steht nach dem Mundharmonikaschlumpf vom letzten Jahr der diesjährige Gewinner ja schon fest.

Um Talent geht´s dort ja sowieso nicht, Hauptsache das Schicksal stimmt
Kommentar ansehen
10.11.2009 14:20 Uhr von BiBax3
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es grüßt das Murmeltier.

Welche RTL Sendung hat keine Person die Mitleid erzeugt.
Kommentar ansehen
10.11.2009 14:27 Uhr von killozap
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich schaue: das Supertalent...
Allerdings nehme ich es auf und schaue mir nur die guten beiträge an, überspringe auch die ganze "Tränendrüsen-Aktion" vor dem Auftritt. So kommt man da schnell durch und psrt eine Menge Zeit und vorallem Nerven.
Kommentar ansehen
10.11.2009 15:04 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@azru-ino - einfach nur grausam, wie Du über: deren Schicksal reden tust! Wie herzlos kann man sein.
Kommentar ansehen
10.11.2009 15:29 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Achtunsgebietender: Ihr einzelnes Schicksal ist vieleicht tragisch, aber noch viel tragischer ist wie Geldgeile Produzenten auf eine billige Art und Weise versuchen mit so einem (und vielen, vielen anderen) Schicksal auch noch profit zu schöpfen!
PERVERS!
Aber noch perverser sind die Menschen die diesen Schund nicht hinterfragen und ihn Blind abkaufen.
Langsam widert mich die Gesamtemenscheit nur noch an ...
Kommentar ansehen
10.11.2009 18:19 Uhr von lie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein bekannter: macht bei der derzeitigen staffel mit und hat verlauten lassen, dass alle viertelfinalteilnehmer so eine story vorweisen können müssen....finds viel grausamer wie rtl das ausschlachtet als das man sich darüber aufregt dass so eklig möglichst viel medienpotenzial aus den leuten geschlagen wird.
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:02 Uhr von Rinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und rtl ist garnicht dran schuld: sondern die mehrheit der bevölkerung, die sowas sehen will und das gerne in kauf nimmt.
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:49 Uhr von Rinok
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@bastb: achja, wie soll das ablaufen, es wird doch live angerufen?

außerdem würde sich das schon längst durch die zuschauer rumsprechen.

kann gut möglich sein, dass es vorher schon beschlossen wird, jedoch kann es net sein, dass die sendung wochen vorher aufgenommen wurde.
Kommentar ansehen
10.11.2009 20:11 Uhr von Rinok
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bastb: dann wären ja die ergebnisse ja schon vorher klar und würden durch die medien schwirren.
Kommentar ansehen
10.11.2009 20:28 Uhr von Rinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bastb: das dort vieles gefaked ist, war mir ohnehin klar.
aber das mit der aufnahme war mir neu.

ich verstehe bloß nicht, wieso die so ein großes risiko eingehen, anstatt es live zu senden. welchen nachteil hätte das?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?