10.11.09 13:21 Uhr
 132
 

Neudorf: Brand auf einem Bauernhof kostet 1.000 Hühner das Leben

Auf einem Bauernhof in Neudorf in der Nähe von Eckernförde hat es am gestrigen Montagabend einen Brand gegeben, bei dem 1.000 Hühner verbrannten.

Insgesamt acht Feuerwehren waren an den Löscharbeiten beteiligt, konnten aber das komplette Abbrennen der Hühnerstallungen nicht mehr verhindern. Ein angrenzendes Wohnhaus konnte gesichert werden.

Bei dem Brand kam es nicht zu Personenschäden. Der Schaden soll in einem fünfstelligen Eurobereich liegen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Schaden, Feuerwehr, Huhn, Bauernhof
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 13:31 Uhr von FlyingCannonball
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kentuky fried chicken für alle :P
Kommentar ansehen
10.11.2009 13:41 Uhr von Kelso
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hach wie ich mit so nem kommentar gerechnet hab löl

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?