10.11.09 11:51 Uhr
 221
 

FDP-Politiker: Bürgerfest ist kein Mittel gegen Nazis

Die Nazis haben ihren Aufmarsch Mitte November im brandenburgischen Halbe zwar offiziell abgesagt, aber ein Bürgerfest soll trotzdem stattfinden.

Die FDP hat jedoch etwas dagegen, dass an dem Datum, am Volkstrauertag, ein Fest stattfindet. Stattdessen sollte der Toten ruhig gedacht werden.

In den letzten Jahren war es immer wieder zu Nazi-Zusammenkünften gekommen, die lautstark von Gegendemonstranten begleitet wurden.


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: FDP, NPD, Neonazi, Fest, Aufmarsch, Halbe
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 14:06 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die Nazis huldigen an dem Tag NPD-Vize Rieger, zu dessen Begräbnis
sie von seiner Familie "ausgeladen" wurden.
Deshalb besuchen sie halt frustriert das Grab von Rudolf Heß

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?