10.11.09 11:05 Uhr
 749
 

Frankfurt: Schusswechsel zwischen der Polizei und einem Mann endet tödlich

Am heutigen Dienstagmorgen kam es im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach zu einem Schusswechsel zwischen der Polizei und einem unbekannten Mann. Der Unbekannte wurde dabei getötet.

Wie das hessische Landeskriminalamt in Wiesbaden mitteilt, ist bei der Schießerei auch ein Polizist durch Schüsse verletzt worden.

Wie es zu dem Schusswechsel, der sich um 6:30 Uhr ereignete, gekommen ist, steht noch nicht fest. Das LKA ermittelt in dem Fall.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Frankfurt, Waffe, Schießerei, Schusswechsel, Wisbaden
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 11:10 Uhr von DJArminio
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Groß-/Kleinschreibung: Das schöne Wort "tödlich" in der Überschrift wird klein geschrieben ;-)
Kommentar ansehen
10.11.2009 11:11 Uhr von BalloS
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hmm 4 Sätze und in der "News" ist nicht einmal erwähnt, dass der Mann gestorben ist.

Doll ist das hier aber nicht, was hier abgeliefert wurde.
Kommentar ansehen
10.11.2009 11:46 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schön, schade nur, dass ein Polizist verletzt wurde.
Kommentar ansehen
10.11.2009 12:05 Uhr von system_opfer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@perisercor: und WAS genau findest du jetzt schön ?
Kommentar ansehen
10.11.2009 17:56 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ BastB: So ist es.

Wer auf Polizisten schießt, dem kann man nur wünschen, dass er für seine Taten büßt. Und da das deutsche Recht von den Richtern doch eher selten voll ausgeschöpft wird, ist das ein - vor allem für den Steuerzahler - günstiger Weg.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?