10.11.09 09:44 Uhr
 193
 

Burnout-Macher entwickeln das nächste "Need for Speed"

In einer Telefonkonferenz anlässlich der jüngsten Quartalszahlen gab EA Games-Präsident Frank Gibeau bekannt, dass das nächste "Need for Speed" vom englischen Studio Criterion entwickelt wird.

Das erst kürzlich erschienene "Need for Speed: Shift" wurde noch von den Rennsport-Spezialisten Blimey produziert. In den vergangenen Jahren seien aber laut Gibeau nicht ausreichend Ressourcen in die Marke gesteckt worden, wodurch die Qualität gelitten hätte. Das soll sich nun ändern.

Das neue "Need for Speed" sei schon seit einiger Zeit beim preisgekrönten Studio in Entwicklung. Angaben zu einem Veröffentlichungstermin gab es noch nicht.


WebReporter: GamerZ
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, PC, EA, Macher, Burnout, Need for Speed
Quelle: www.eurogamer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2009 16:55 Uhr von Ang3rfi5t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gerücht gab´s schon lange vor NFS Shift.

Also ich glaub es erst, wenn ich es sehe.

Das die Quali gelitten hat bei NFS weiß jeder, der die alten Teile kennt und ich meine VOR Underground.
Um den Erscheinungstermin braucht man nicht viel spekulieren, das wird wohl 3.Quartal 2010 sein.

Und wenn nicht auch gut, wenn Criterion das wirklich macht, dann lieber mehr Zeit, denn Burnout Paradise ist auch einfach nur GEIL (Hab ü500Std Spielzeit *hihihi*)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?