09.11.09 22:00 Uhr
 268
 

Saudi-Arabien fürchtet iranisch gesteuerte Rebellen im Jemen

Der schiitische Stamm der Huthis rebelliert seit einiger Zeit gegen die jemenitische Zentralregierung. Nun greift Saudi-Arabien mit Kampfjets auf Seiten der Regierungstruppen in die Kämpfe ein.

Die Saudis und die jemenitische Regierung behaupten, die Rebellen würden von Iran mit Waffen unterstützt. Riad befürchtet eine iranisch gesteuerte, feindliche "Hisbollah" an seiner Südgrenze und reagierte nun.

Angeblich wurden zuvor bereits mehrere Saudische Patrouillen an der Grenze von Huthis überfallen.


WebReporter: kommentator3
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Saudi-Arabien, Konflikt, Jemen, Rebell, Teheran, Expansion
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 22:06 Uhr von patton
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Der Iran versucht immer öfter die Region zu destabilisieren und mehr Einfluss zu gewinnen. Wird nicht mehr lange dauern dann wird der Irren von Theran mit Bomben zum Teufel gejagt..

[ nachträglich editiert von patton ]
Kommentar ansehen
09.11.2009 22:21 Uhr von kommentator3
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Der Iran macht sich ungern: selbst die Hände schmutzig. Die finanzieren lieber eine (schiitische) Miliz, die dann für sie einen Stellvertreterkrieg führt.
Ganz so wie die Hisbollah im Libanon.
Selber würden sie sich nie trauen Israel oder Saudi-Arabien anzugreifen.
Kommentar ansehen
10.11.2009 08:40 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Iran hat ein Problem, man kennt dort die Ami´s und die Verbindungen zur USA sind immer noch da ,....
und werden genutzt.
islamische Mode..
( bedeckt aber "Super-Outfit" von Schnitt und Farbe )
,...z.B.,... wird in den USA gut und viel verkauft.
Also auch da "gepaltene Zunge".
Kommentar ansehen
10.11.2009 13:51 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die Huthi-Bewegung wurde als Gegenmaßnahme zu saudisch-wahabistischen Reformierungsversuchen der schiitische Bevölkerung des Nord-Jemen gegründet.

[ nachträglich editiert von usambara ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?