09.11.09 20:15 Uhr
 6.701
 

Burglengenfeld: Im Hallenbad missbrauchte Frührentner ein 14-jähriges Mädchen

Ein Frührentner (51) soll sich in einem Hallenbad in Burglengenfeld an einem 14-jährigen Mädchen sexuell vergangen haben.

Erste Ermittlungen der Regensburger Polizei ergaben, dass es sich bei dem Beschuldigten um einen Wiederholungstäter handelt.

Den Vorwurf des sexuellen Übergriffs auf die 14-Jährige soll der Täter, Vater eines Mitschülers des missbrauchten Mädchens, zugegeben haben.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, 14, Rentner, Missbrauch, Übergriff, Straftäter, Hallenbad
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 20:19 Uhr von Whibleyy
 
+30 | -14
 
ANZEIGEN
Ich sage es jetzt einfach mal: Widerlicher. dreckiger......bäh
Das arme mädchen.

[ nachträglich editiert von Whibleyy ]
Kommentar ansehen
09.11.2009 20:44 Uhr von raphael40k
 
+23 | -21
 
ANZEIGEN
nur eins: arme ab beine ab und dann 50 jahre weiterleben lassen.
Kommentar ansehen
09.11.2009 20:45 Uhr von Loichtfoier
 
+23 | -16
 
ANZEIGEN
Was ist sexueller Missbrauch? Ich meine, Übergriffe sind ganz klare Vergehen. Da gibt es keine Zweifel. Aber sexuell missbrauchen wohl mehr Menschen solche Bäder, als man sich bewusst macht. Ich will mir gar nicht vorstellen wie viele (junge) Männer in Bäder gehen um sich am Anblick der Mädchen zu erregen und sich daraufhin Zuhause oder gleich dort am Klo einen abpumpen.
Kommentar ansehen
09.11.2009 20:53 Uhr von casjopaia
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
@Loichtfoier: best comment ever!
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:14 Uhr von reallydeep
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
loichtfoier: ich geh gern ins schwimmbad um teeniemädchen zu beobachten
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:16 Uhr von Babykeks
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Beide bestrafen 1.) Den Täter - erst mal wegsperren und arbeiten lassen, damit ein schönes Schmerzensgeld für das Opfer zusammenkommt...

2.) Den Verantwortlichen, der ihm nach dem ersten Vorfall die Gesellschaftsfähigkeit attestiert hat... Wenns nicht so gefährlich für die Kinder wär, sollte man die Verantwortlichen dazu zwingen, ihre eigene Familie zuerst den ihrer Ansicht nach "Gesellschaftsfähigen" auszusetzen.

Aber dann würde es hauptsächlich die Falschen treffen - es könnte aber vielleicht als Abschreckung vor Gutmenschenentscheidungen dienen, wenn man die eigene Familie NICHT sicher und behütet in den besseren Stadtvierteln weiß.
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:20 Uhr von Fbnt
 
+15 | -15
 
ANZEIGEN
Schwanz abhacken und gut ist! Das sollt mal ohne scheiß durch gesetzt werden bei Vergewaltigern!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:25 Uhr von Loichtfoier
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@reallydeep: Logisch, ist ja eine Sache der Gene. Lediglich unser Verstand und die dadurch bedingte Vernunft hilft uns dabei die Grenzen zu wahren. Dieser Tatsache ist sich nicht jeder wirklich bewusst. Das zeigt sich an den Leuten, die wegen der hinter dem Kommentar liegenden Wahrheit knallrot angelaufen sind und darum in dieser Farbe reagiert haben ;).
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:33 Uhr von Molotov_HH
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
egal ob vergewaltiger oder kinderschänder...

"rettet die versuchstiere......


[ nachträglich editiert von Molotov_HH ]
Kommentar ansehen
09.11.2009 22:01 Uhr von BiBax3
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Tipp: Erzählts den Polen ;)
Kommentar ansehen
09.11.2009 22:16 Uhr von CasparG
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
hier is von mißbrauch die: rede, nicht von schwerem mißbrauch, was einer penetration
entspräche. also was soll die aufregung. das arme mädel wird
niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeee darüber weg kommen, daß der papa ihrer klassenkameradin die begrapscht hat
Kommentar ansehen
09.11.2009 22:55 Uhr von SaschaJ87
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Sprachlos: Es ist einfach nur krank! Ich frage mich immer wieder, wie Menschen so etwas nur anderen antun können. Für mich gehören diese Menschen einfach nur ihr Leben lang hinter Gitter.
Kommentar ansehen
09.11.2009 23:06 Uhr von mcbeer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schickt: mir den Kerl vorbei.Ich möchte ihn auch mal so richtig "missbrauchen". Ironie
Kommentar ansehen
09.11.2009 23:10 Uhr von XvT0x
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
spart euch: eure "penis ab" kommentare. genau so hirnrissig,sinnlos und überflüssig wie die aktion des frührentners.
Kommentar ansehen
10.11.2009 00:29 Uhr von HisDudeness
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
blöd nur: dass im Knast kein Platz ist. Alles voll mit bösen verbrecherischen Raubkopierern.

#(
Kommentar ansehen
10.11.2009 07:34 Uhr von DerRazor
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
mmmh: Frührenter? Aber ein Mädchen missbrauchen kann er, dann kann er sicher auch im Gefängnis arbeiten, wo er auch gleich den Rest des Lebens versauern kann. Schade das wir keine Steinbüche mit Gefangenen betreiben.

*ironie an*
Auch naja wir brauchen uns hier gar nicht alle aufregen. Er bekommt sicher auch nur ein bis zwei Jahre wenn überhaupt... denn zum Glück hat er ja nicht den ach so feinen Staat betrogen.
*ironie aus*
Kommentar ansehen
10.11.2009 14:05 Uhr von pitufin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Loichtfoier: warum schliesst Du immer von Dir auf Andere, die nur zum
schwimmen ins Hallenbad gehen.
Ansonsten, wenn der es schon zugegeben hat?
Kommentar ansehen
10.11.2009 16:48 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@raphael40k - Du bist mit Deinem Kommentasr genau: so abartig, wie der Kinderschänder. Zitat: "arme ab beine ab und dann 50 jahre weiterleben lassen."
Einige Menschen sind doch einfach nur krank im Kopf...und es werden scheinbar immer mehr...
Kommentar ansehen
10.11.2009 19:34 Uhr von cefirus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: raphael40k: "arme ab beine ab und dann 50 jahre weiterleben lassen. "

"Schwanz abhacken und gut ist!"

Also lieber jene die solche Kommentare ablassen hinter Gitter (und die Plusbewerter), als den Sexualtäter.

Wer Bestrafung, die im Verhältnis zur Tat vollkommen aus dem Rahmen fällt, für angemessen hält, kann psychisch nicht sauber sein im Kopf. Das erinnert an dritte Weltländer, wo sich beim geringsten Verdacht eine Meute von ungebildeten Halbwilden zusammenrottet und wie eine wildgewordene Affenbande auf den vermeintlichen Missetäter einprügelt und in Brand steckt.

Triebgesteuerte, von Emotionen überwältigte, irrational denkende und handelnde Primaten. Aus dem gleichen Holz wie dieser "Kinderschänder". Ja, eigentlich noch eine Stufe darunter, weil sie annehmen, sie würden zu den Guten gehören und wären im Recht.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?