09.11.09 20:09 Uhr
 631
 

Birgit Fischer wird Chefin der neuen größten deutschen Krankenkasse

Eine neuer deutscher Krankenkassengigant ist mit der heutigen Unterschrift des Fusionsvertrages durch die Verwaltungsräte entstanden. Aus Barmer und der Gmünder Ersatzkasse (GEK) wird die Barmer GEK.

Neue Chefin der dann größten deutschen Krankenkasse wird Birgit Fischer, ehemalige nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin, die bisher stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Barmer war.

Die Barmer GEK verdrängt mit 8,6 Mio Mitgliedern den bisherigen Branchenprimus. 19.000 Mitarbeiter werden in Zukunft an über 1.000 Beratungsstellen für den Konzern arbeiten.


WebReporter: sepultura
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Krankenkasse, Fischer, Fusion, Barmer, GEK
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 20:04 Uhr von sepultura
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der bisherige Marktführer war die Techniker Krankenkasse. Ich bin gespannt, wie sich der Zusammenschluß auswirken wird. Einsparungen in Millionenhöhe sollten realisierbar sein.
Kommentar ansehen
09.11.2009 20:21 Uhr von kommentator3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
zumindest den Titel: sollte man fehlerfrei schreiben.
Kommentar ansehen
09.11.2009 20:28 Uhr von sepultura
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
mein fehler: aber behaupte bitte nicht, das du dich noch nie verschrieben hast. kann passieren, dumm genug, aber auf wenig inhaltsreiche kommentare kann ich verzichten.
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:04 Uhr von holycheapshit
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Politik und Wirtschaft gehen Hand: in Hand gen Sonnenuntergang entgegen....

btw, das ist "nur" von 2007:
http://www.manager-magazin.de/...
Kommentar ansehen
10.11.2009 08:53 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schön: zu hören das ex-politiker nicht von hartz4 leben müssen sondern immer irgendwo unterkommen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?