09.11.09 16:57 Uhr
 2.861
 

"Wiener Schnitzel vom Schwein" darf weiterhin verkauft werden

Das Verwaltungsgericht Arnsberg bestätigte heute eine Klage, in der es um die Namensgebung eines Schweineschnitzels ging. Der Kreis Soest hatte dem Unternehmer vorgeworfen, gegen Lebensmittel-Kennzeichnungsvorschriften zu verstoßen.

Die Behörde ging bei der Namensgebung von einer irreführenden Bezeichnung aus und hatte ein Bußgeld gefordert. Die Behörde ging davon aus, dass ein Wiener Schnitzel ein Kalbsschnitzel sei.

Das Gericht widersprach dieser Auffassung, es sei wichtig, wie ein durchschnittlicher Verbraucher den Namen "Wiener Schnitzel" auffasse, die Mehrzahl der Verbraucher verstehen nach Ansicht des Gerichts ein paniertes Schnitzel darunter.


WebReporter: killozap
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Urteil, Kennzeichnung, Soest, Schnitzel, Wiener Schnitzel
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 16:55 Uhr von killozap
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Behörden, die nichts besseres zu tun haben. Demnächst wird noch wegen Jägerschnitzel und Zigeunerschnitzel interveniert... :)
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:02 Uhr von Jaecko
 
+5 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:03 Uhr von dr.b
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Wiener Schnitzel ist und bleibt ein Kalbsschnitzel. Zu entscheiden, Schweineschnitzel nach Wiener Art oder Wiener Schnitzel vom Schwein sind zulässig....ist für mich noch ok.
Aber die Urteilsbegründung ansich, bietet die Hintertür zukünftig Schweineschnitzel als "Wiener Schnitzel" anzubieten...und das ist nicht ok.
Demnächst sind die Rindsrouladen dann noch aus Schweinefleisch nach Rindslouladenart....beim Fleisch hört der Spaß auf
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:07 Uhr von killozap
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Aguire: Ich finds toll, wenn meine News Dich zu Tränen rührt... :)
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:11 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Teufel mit solcher Rechtsprechung.
Ein Wiener Schnitzel ist und bleibt ein paniertes Kalbsschnitzel.
Alles andere ist und bleibt nur ein Schnitzel Wiener Art.
Sonst kann ja auch jeder seinen selbstgemachten Sekt Champagner nennen. Denn schließlich versteht "die Merhzahl der Verbraucher nach Ansicht dieses" Getränkes ein Kohlensäurehaltiges Weinerzeugnis.

Wirklich interessant und gleichzeitig unfassbar.

Demnächst bekommt man wohl noch unter dem Namen Bayerische Haxe mit Kraut, nach Auffassung des Gerichts einen Hähnchenschenkel (samt Fuß) auf Petersilie serviert! *jungejunge*

[ nachträglich editiert von Canoa-Quebrada ]
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:14 Uhr von lupusire
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Sauerei alles Rindviecher ;) ;): Für mich ist und bleibt ein Wiener Schnitzel ein Paniertes Kalbsschnitzel. Alles andere ist Betrug

[ nachträglich editiert von lupusire ]
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:35 Uhr von hasi3009
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich verstehe ja auch nie warum die Bedienung immer so doof kuckt wenn ich Jägerschnitzel ohne Pilze bestelle.
Kommentar ansehen
09.11.2009 17:45 Uhr von dr.b
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@hasi3009: Tja und dann gibt es ja noch das Kinderschnitzel...
Kommentar ansehen
09.11.2009 18:06 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@dr.b: ja, auch das Kaiserschnitzel ist nicht zu vergessen. ;-)
Kommentar ansehen
09.11.2009 18:12 Uhr von Johnny Cache
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich: Das ist ungefähr genau so helle wie der Hinweis in der Kantine daß das Cordon bleu Schweinefleisch enthalte...
"Wissen Sie, sonst sind die eigentlich vom Kalb, bei uns aber vom Schwein, was wir wegen der Moslems die kein Schwein essen extra kennzeichnen."

Die Frau kam sich ja nicht ganz zu unrecht ziemlich schlau vor, zumindest bis ich dann fragte woraus denn der Schinken sonst sei... ;)
Kommentar ansehen
09.11.2009 18:16 Uhr von Numanoid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hasi309: Auch aus dem Osten? ;)
Kommentar ansehen
09.11.2009 18:23 Uhr von dr.b
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sgt.frank_drebin: ja, sowie
-Försterinnenschnitzel
-Zigeunerschnitzel
-Studentenschnitzel
-Berliner Schnitzel
-Pilotenschnitzel

und viele andere....

und zum Abschluß ein schmales Prinzessinnen-Brötchen
Kommentar ansehen
09.11.2009 19:02 Uhr von Styleen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
also grundsätzlich: ist ein Wiener Schnitzel ein paniertes Kalbsschnitzel.

Sollte auf der Karte Wiener Schnitzel stehen, erwarte ich auch ein Wiener Schnitzel (Kalbsfleisch)

In der Regel allerdings, findet man auf den meisten Speisekarten "Schnitzel Wiener Art", das ist die korrekte Namensgebung für ein paniertes Schweineschnitzel.

Im übrigen geht es hier nicht um den Begriff "Schnitzel" sondern um den Zusatz "Wiener".
Kommentar ansehen
09.11.2009 19:28 Uhr von TMGeorge
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und Pi ist 4: ohne Worte :-(
Kommentar ansehen
09.11.2009 19:39 Uhr von wordbux
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wiener Schnitzel: Nicht zu vergessen das Sinti und Roma Schnitzel und als Nachtisch einen extrem pigmentierten Kuss.
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:04 Uhr von mustermann07
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Schniener Witzel: bleibt ein Schniener Witzel...
Kommentar ansehen
09.11.2009 21:20 Uhr von jpanse
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Seit der Euroeinführung ist: 1 auch nicht mehr 1...1 ist jetzt 1.95583
Kommentar ansehen
09.11.2009 22:02 Uhr von promises
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Das ist doch echt nicht wahr, oder...?
Kommentar ansehen
09.11.2009 23:03 Uhr von mcSteph
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hat "Das Gericht": eventuell die Schweinegrippe?

Wiener Schnitzel ist und bleibt NUR ein paniertes Kalbsschnitzel (was übrigens extrem lecker ist, wenn richtig gemacht ist)
Kommentar ansehen
09.11.2009 23:06 Uhr von Mancman22
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem haben "clevere" Wirte, dank des Urteils, jetzt die Möglichkeit das teure Kalbsprodukt von der Karte zu eliminieren, das Schnitzel Wiener Art als Wiener Schnitzel zu bezeichnen und den Preis gleich mal um 5€ hochzuschrauben...und das vollkommen zu Recht!!

Schwachsinn sowas!!
Kommentar ansehen
10.11.2009 13:44 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcSteph: Nein das Gericht leidet unter BSE vom vielen Kalbsschnitzel (Wiener Schnitzel)! ;-)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?