09.11.09 15:54 Uhr
 372
 

Lohnstudie: Einkommensunterschiede werden immer größer

Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung vergrößert sich die Lohnschere in Deutschland zwischen den unteren und mittleren Einkommensgrenzen fortlaufend.

Die Studie untersuchte Lohnunterschiede im Zeitraum von 1997 bis 2007. 1997 verdiente ein Geringverdiener im Schnitt 64 Prozent eines mittleren Einkommens. 2007 betrug ein durchschnittlicher Niedriglohn nur noch 53 Prozent eines mittleren Einkommens.

Gleichzeitig stieg auch die Zahl der Erwerbstätigen um 4,4 Prozent an. Im Jahr 2007 lag die Erwerbstätigenquote in Deutschland bei 70,2 Prozent.


WebReporter: Pursel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Bertelsmann, Einkommensunterschied
Quelle: www.forium.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 19:16 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die unterschiede: werden erst deutlich, wenn 2011 alle eu-grenzen am arbeits- und sozialmarkt fallen.

10 euro die stunde für einen gelernten fließenlegermeister aus bulgarien, polen oder rumänien, kein problem.

gegen professionelle erdebeer- und spargelpflücker hatte ohnehin keiner bisher etwas dagegen.

also wirds auch keinen stören wenn künftig der chef lieber leute einstellt die bei lästigen tarifverhandlungen "gerne" in die arbeit gehen.

p. s.
für freie märkte gemäß den eu- und who vorgaben mit wegfallenden zöllen, sind wir hier nicht im geringsten vorbereitet.
weder geistig noch materiell.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?