09.11.09 15:01 Uhr
 345
 

Konstanz: Kokser wollte Taxifahrer prellen

Als am gestrigen Sonntagabend ein 23-jähriger Taxi-Fahrgast kein Geld für die Fahrt hatte, gab er dem Fahrer als Pfand eine Softair-Waffe.

Der Fahrer wartete eine halbe Stunde, bis der Fahrgast das Fahrgeld besorgen wollte. Nachdem dieser aber nicht mehr auftauchte, informierte er die Polizei.

Diese machte sich auf die Suche nach dem Fahrgast und fand den 23-Jährigen in einer Kneipe, wo er beim Kokain-Konsum beobachtet wurde. Den Mann erwartet nun ein Verfahren wegen dem illegalen Führen einer Schusswaffe ohne Waffenschein. Auch sein Drogenkonsum wurde der Staatsanwaltschaft übergeben.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Taxi, Taxifahrer, Konstanz, Koks, Prellen
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2009 15:05 Uhr von Showtime85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Softair: illegalle Waffe? man kanns auch übetreiben gut es gibt ne verletzungsgefahr für die augen... da find ich das Koks gefährlicher
Kommentar ansehen
09.11.2009 15:34 Uhr von El_Scheffe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
softairs: darf man aufgrund ihres täuschend echten aussehens nicht in der öffentlichkeit tragen.
Kommentar ansehen
09.11.2009 16:17 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Film? Ein Softair-"Gewehr" wird offiziell al MARKIERER bezeichnet und nicht als Waffe!!!!
Und die Verletzungen die es verursacht sind blaue Flecken.
Ausser, man(n) trägt keine Maske, dann kann es zu bösen Augenverletzungen führen. Aber bitte keinen Markierer als "Waffe" bezeichnen. Denn sonst könnte man auch behaupten: Dart-Pfeile sind Waffen, oder wenn man penibel ist: Joypads sind ebenso Waffen!!
Kommentar ansehen
09.11.2009 16:21 Uhr von Pliegl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sein Drogenkonsum: wird dem Staatsanwalt übergeben?

Wie kann man sich das vorstellen? =P

Aus der Nase wieder raus und in nem Päcken abgegeben?

Für mich klingt diese Formulierung irgendwie komisch

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?